Morgenstund' hat Gold im Mund – und vieles mehr!

Mit den Walnüssen zu einer glücklichen Morgenroutine

Es ist Montagmorgen, 06.59 Uhr, in weniger als Minuten klingelt der Wecker. Die ersten Sonnenstrahlen scheinen durch die Vorhänge hindurch. Jetzt heißt es aufstehen, Zähne putzen, fertig machen und ab in die Küche. Hier wird schnell Kaffee aufgebrüht, Müsli in die Schüssel gekippt und mit Milch übergossen. Vier bis fünf Löffel Cornflakes, einmal die wichtigsten News in der Tageszeitung aufschnappen und auf geht´s zur Arbeit! So in etwa sieht bei einer Vielzahl von uns der alltägliche Morgen aus – aber muss das so sein? Soll das so sein? Wir glauben nicht und finden, es ist an der Zeit, dass sich unsere Morgenroutine noch etwas lebhafter wird. Wir haben für euch hier fünf Tipps, wie der Start in den Tag mühelos und glücklich wird – dran bleiben lohnt sich also. :)

Mit neuen Ritualen den Tagesablauf positiv verändern

Jeder von uns hat sie: eine morgendliche Routine. Und wenn wir ehrlich sind, ist diese oft mit Stress und einem unaufgeräumten Geist verbunden. Schon nach dem Aufwachen sind wir hibbelig und unentspannt – das wollen wir ändern und deshalb verpassen wir  unserer  täglichen Morgenroutine jetzt ein Make-over.

1. Haltet eure Schlafumgebung ordentlich und aufgeräumt
Geist & Seele orientieren sich an der Umgebung. Ist diese chaotisch und unordentlich wird auch unser Denken beeinflusst. Man vergisst, was man eigentlich machen wollte und irrt stattdessen wild umher – wer kennt es? :)
Unser Tipp: Räumt am Abend vorher euer Schlafzimmer, denn in einer ordentlichen Umgebung wacht ein aufgeräumter Geist  auf!
2. Minimiert Entscheidungen am frühen Morgen
Um Entscheidungen zu treffen benötigt der Körper viel Energie – Energie, die die wenigsten am frühen Morgen haben. Allein schon die Wahl der richtigen Kleidung, welchen Kaffee man am Morgen trinkt oder welche Playlist man auf dem Weg zu Arbeit hört - unser Kopf muss morgens schon viel leisten.
Unser Tipp: Spart morgens Energie, indem ihr überflüssige Entscheidungen vermeidet. Legt euch schon am Abend vorher ein Outfit zurecht oder entscheidet euch schon am Vortag für eine Kaffeespezialität am Morgen. Wenn das für Euch nicht funktioniert, versucht Entscheidungen schnell und ohne Mühe zu treffen – einfach aus dem Bauch heraus. :)

3. Seid glücklich und befreit
Kummer und Sorgen haben am Morgen nichts verloren. Versucht nach dem Aufstehen nicht direkt an Eure kilometerlange To-Do-Liste zu denken, eure Termine zu koordinieren und die ersten Mails von der Arbeit zu checken – das macht euch nicht nur nervös, sondern überträgt sich direkt auf die Stimmung.
Unser Tipp: Denkt morgens als erstes darüber nach, was euch glücklich macht und wofür ihr dankbar seid. Vielleicht wollt ihr es Euch auch in einem kleinen Notizbuch notieren. So habt ihr an düsteren Tagen immer einen kleinen Muntermacher in der Nachttischschublade.
4. Beruhigt euren Geist
Ein Tag hat 24 Stunden, von denen sind die meisten von uns 16 Stunden aktiv. Während dieser Zeit leisten wir und unser Gehirn Höchstleistung. Wir werden tagtäglich von so Vielem  beeinflusst, dass es uns oft schwer fällt, uns auf das Wichtigste zu konzentrieren, ein To-Do vollständig abzuarbeiten oder seine Aufmerksamkeit auf ein Detail zu fokussieren.
Unser Tipp: Um den Körper zu beruhigen und den Geist zu fokussieren ist Mediation eine bewährte Methode – mit Hilfe von Apps, wie 7Mind könnt Ihr das ab sofort jederzeit und überall machen!

5. Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages
Ein ausgewogener und gesunder Start in den Tag ist besonders wichtig. Wir brauchen Treibstoff, um zu funktionieren und Leistung zu bringen!
Unser Tipp: Zum Glück ist die kalifornische Walnuss ein echter Energie-Booster und Muntermacher. Mit unserer leckeren Walnuss-Chia-Smoothie-Bowl startet ihr direkt gut gelaunt und voller Power in den Tag. Auch unsere Overnightoats leisten einiges. Sie schmecken nicht nur super lecker, sondern können auch bequem und in Ruhe am Abend vorbereitet werden J Um perfekt in den Tag zu starten benötigt ihr also nicht viel: eine Handvoll Walnüsse, ein knacktastiches Rezept und Spaß am Kochen. In unserer Rezeptdatenbank haben wir viele verschiedene Frühstücksrezepte für Euch aufgelistet – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Ihr seht: mit unseren Tipps für die perfekte Morgenroutine und einer Handvoll Walnüsse steht einem erfolgreichen Tag nichts mehr im Weg. Ihr werdet schon schnell merken, wie ihr mit einem klaren Kopf, fokussierten Denken und einer positiveren Stimmung in den Alltag startet und von kleinen Dramen und Zwischenfällen nicht mehr so schnell aus der Bahn geworfen werdet. :) Probiert es aus und startet mit neuen Ritualen in ein organsierteres Leben!



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Newsletter Anmeldung

Social Media

Blog des Monats

Graziella's Food Blog

LieberBacken