Marokkanische Rezepte aus 1001 Nacht vertreiben den Herbst-Blues

Aufregende Walnuss-Gerichte von TinasTausendschön

Die Blätter färben sich bunt, Spaziergänge tragen den Duft von Regen und erdigem Laub und es ist so richtig schön, nach Hause in die warme, gemütliche Wohnung zu kommen. Leute, es ist Herbst. Für viele klingt das allerdings nicht wirklich nach Lieblingsjahreszeit: Trübes Wetter, kürzere Tage, melancholische Stimmung – kurz: kalt, nass, müde, hungrig. Wenn sich Euer Herbst-Blues ankündigt, haben wir etwas, das Abhilfe schafft: Zusammen mit Tina Bumann vom Blog TinasTausendschön entführen wir Euch in eine andere Welt, nämlich nach Marokko, und kitzeln mit dem Duft von süßen, getrockneten Aprikosen, erdiger Roter Bete, gold-gelbem Kurkuma und sandig-rotem Ras el Hanout die Müdigkeit aus Euch heraus. Die Gegensätze der Küche aus 1001er Nacht sind so vielfältig wie lecker und zaubern mit Zutaten wie Datteln, in Salz konservierten Zitronen und knackigen Nüssen, beispielsweise kalifornischen Walnüssen. Überzeugt Euch selbst und lasst Euch von unseren neuen Rezepten aus der nordafrikanischen Küche inspirieren.

 Couscous Romanasalat mit Rindfleischstreifen und Rosinen-Walnuss Crunch

Couscous Romanasalat mit Rindfleischstreifen und Rosinen-Walnuss Crunch

Geht immer und ist als Hauptbestandteil oder Beilage in zahlreichen nordafrikanischen Gerichten zu finden: Couscous. Schnell, einfach und lecker hat Tina den Grieß aus Hartweizen, Gerste oder Hirse mit Romanasalat und leckerem Rindfleisch zu einem herzhaften Couscous-Salat mit Rindfleischstreifen kombiniert. Fein und mit Biss abgerundet durch den Rosinen-Walnuss-Crunch liefert das Herbstrezept wertvolle Energie und wir können gar nicht genug kriegen von der karamellisierten Walnuss-Rosinen-Kreation on top.

Quinoa Lamm Pfanne mit Walnüssen, Datteln und Aprikosen

Quinoa Lamm Pfanne mit Walnüssen, Datteln und Aprikosen

Lamm darf in der traditionellen marokkanischen Küche nicht fehlen und in Verbindung mit den dort typischen gegensätzlichen Aromen schmeckt es einfach gut. Wir haben in unserer Quinoa Lamm Pfanne das Lammfilet mit Minze, Koriander und Kreuzkümmel aromatisiert und es dann zusammen mit Walnüssen, Datteln und Aprikosen angerichtet. Und voilà, der Herbst-Blues kann einpacken.

Rote Bete-Salat mit Salzzitronen, süßen Granatapfelkernen und knackigen gesalzenen Walnüssen.

Rote Bete-Salat mit Salzzitronen, süßen Granatapfelkernen und knackigen gesalzenen Walnüssen.

Kennt Ihr Salzzitronen? Die Zitrusfrüchte werden in Salzlake eingelegt und sind aus der marokkanischen Landesküche nicht wegzudenken. Nach vier Wochen in einem verschlossenen Behältnis sind sie einsatzbereit und geben im Rote Bete-Salat mit Salzzitronen und süßen Granatäpfelkernen einen spannenden Kontrast aus süß-fruchtig und salzig. Außerdem ist der Salat genau das richtige gegen trübe Herbststimmung: Rote Bete gilt dank des enthaltenen Betains als „Stimmungsaufheller“ und zusammen mit knackigen gesalzenen Walnüssen gibt er die Extraportion Power.

Süße Walnuss-Briouats

Süße Walnuss-Briouats

Da fängt man gleich an zu schwärmen: Krosser Filoteig umschließt eine köstliche Füllung aus Datteln und aromatischen Walnüssen, verfeinert mit Zucker, Zimt und Orangenabrieb. Wenn diese Walnuss-Briouats nicht schon nach einem himmlischen Dessert klingen, dann muss man sich nur vorstellen, wie das Ganze mit einem Sirup aus Honig und Orangenblütenwasser beträufelt schmeckt. Goldbraun gebacken und warm serviert träumt man sich nach dem Genuss ganz bestimmt in eine Welt aus 1001 Nacht.

Habt Ihr ein Lieblingsrezept aus der marokkanischen Küche? Oder ein Gewürz ohne dass bei nordafrikanischen Gerichten nichts geht? Schaut doch auf jeden Fall mal auf unserer Website vorbei. Hier findet Ihr noch viele weitere leckere Gerichte. 



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Newsletter Anmeldung

Social Media

Blog des Monats

Graziella's Food Blog

LieberBacken