Schwedische Weihnachtsbäckerei mit kalifornischen Walnüssen

Winterliche Backrezepte von Flowers on my Plate

Was darf in der Vorweihnachtszeit auf keinen Fall fehlen? Weihnachtsmusik (definitiv Last Christmas von WHAM), Kaminfeuer, Lichterketten und der Geruch von frisch gebackenen Plätzchen. Damit bedienen wir alle Klischees, aber seien wir mal ehrlich, in Maßen sind auch diese klischeehaften Vorstellungen von Weihnachten schön. Und eigentlich ist extrem ausgeprägte Keksliebe auch kein Klischee, sondern einfach nur verdammt lecker. Wir jedenfalls kriegen nicht genug von Pfefferkuchen und Co. und freuen uns deshalb riesig, dass die beiden Blogger von Flowers on my Plate unser Plätzchenrezept-Repertoire um vier besondere Rezepte erweitern. Ganz unter dem Motto „Schwedische Weihnachtsbäckerei“ könnt Ihr Euch auf spannende Kombinationen mit Orangen, Kardamom, Ingwer und Safran freuen.

Pfefferkuchen mit kalifornischen Walnüsse

Pfefferkuchen mit Walnüssen

Pfefferkuchen zählen zu den Klassikern und gehören einfach zur Weihnachtszeit dazu. Diese Variante mit Walnüssen gefällt uns natürlich besonders gut. Die Mischung der verschiedenen Gewürze wie Nelken, Ingwer, Zimt und Kardamom gibt den Pfefferkuchen ihren besonderen Geschmack und sorgen für den klassischen Weihnachtsbäckerei-Duft im ganzen Haus. Mit etwas weißer Zuckerschrift könnt Ihr die Plätzchen ganz einfach verzieren. So aufgehübscht eignen sich die Kekse perfekt als kleines Nikolausgeschenk, was meint Ihr?

Schneebälle mit kalifornischen Walnüssen

Schneebälle mit kalifornischen Walnüssen

Das wohl schnellste und einfachste Weihnachts-Süßigkeiten-Rezept aller Zeiten. Die kleinen Schneebälle müssen nicht einmal in den Backofen und sind, kaum zubereitet, auch ganz schnell verspeist. Die Kugeln sehen harmlos aus, haben aber dank Amaretto-Einlage einiges zu bieten. Abgesehen davon ist der Basisteig extrem simpel und mit Haferflocken, Walnüssen, Zimt und Honig super gesund.

Kadamom-Taler mit kalifornischen Walnüssen und Preiselbeergelee

Kardamom-Walnuss-Taler

Plätzchen mit Marmelade kennen nicht nur wir in Deutschland, auch die Schweden lieben die Variante mit der süß-fruchtigen Mitte. Bei dieser Version von Flowers on my Plate wird Preiselbeermarmelade verwendet. Zusammen mit der Kardamom-Note und den Walnüssen im Teig ergeben die Taler ein echtes Highlight auf dem Plätzchenteller.

Orangenknoten

Orangen-Walnussknoten mit Safran

Der Hefeteig der Orangen-Walnussknoten benötigt selbstverständlich etwas Zeit, um zu gehen, aber die Wartezeit lohnt sich definitiv. Die fruchtig-chrunchige Füllung aus Orangen, Walnusskernen und Zimt-Zucker passt perfekt in die Weihnachtszeit. Servieren könnt Ihr die gebackenen Leckereien etwa beim Weihnachts-Brunch mit Familie und Freunden.

Wir freuen uns auf Eure Lieblings-Plätzchenrezepte in den Kommentaren. Für mehr Inspiration schaut doch mal auf unserem Pinterest-Board oder www.walnuss.de vorbei.



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Newsletter Anmeldung

Social Media

Blog des Monats

Graziella's Food Blog

LieberBacken