#imperfectfood oder Warum nicht einfach mal ein Schnappschuss?

Auch Blogger machen nicht nur perfekte Bilder :)

Das Auge isst mit: eine Aussage, die bei den meisten von uns auf große Zustimmung trifft. Und so hat sich mit zunehmendem Erfolg von Social-Media-Plattformen ein Foto-Trend um Kulinarisches aus aller Welt entwickelt. Im Mittelpunkt stehen Außergewöhnliches, Neu-Entdecktes oder Wieder-Geliebtes, aber auch Gesundes und Alltägliches. Smoothie Bowl trifft auf NYC Hot Dog und Avocado- Toast auf Omas Gulasch. Alle diese Gerichte eint die Detailtreue, mit der viele erfolgreiche Food-Blogger ihr Essen darstellen. Sie machen aus einfachen Gerichten ein echtes Lifestyle-Thema, an dem auch das Auge seine Freude findet. So inspirierend das Thema Instagram-Foodies sein mag, umso schwieriger ist es manchmal für uns Amateur-Fotografen, das perfekte Licht für unser Frühstücksomelett zu finden. Dass lecker Essen und Genießen auch anders geht, zeigen jetzt einige Instagramer unter dem Hashtag #imperfectfood. Sie stehen für eine andere Art der Herangehensweise an unser Lieblingsthema Food und begeistern mit Rezepten und Bildern, die ganz alltäglich fotografiert sind. Aber ob perfekt oder nicht perfekt, eigentlich geht es uns wenn wir ehrlich sind vor allem um leckeres Essen und natürlich darum, auch mit nicht perfekt aussehenden Lebensmitteln tolle Gerichte zu zaubern.
Aus Fotografen-Sicht sind gerade Walnuss-Kerne oft nicht so einfach ins rechte Licht zu rücken. Mit ihren Rillen, Furchen und Kanten ist die Powernuss zwar immer vielseitig einsetzbar, aber manchmal eine harte Nuss, wenn es bei uns ‚Amateuren‘ um Kameraperspektiven oder den coolen Insta-Schnappschuss geht ;) Ob kunstvoll oder nicht, am Ende soll es aber vor allem einfach schmecken und „nicht perfekt“ ist eben auch menschlich. Deshalb dachte sich unser Team, dass wir heute zur Abwechslung mal unsere ganz alltäglichen Bilder zu drei Team-Lieblingsgerichten mit Euch teilen – Ihr seid also live bei uns im Alltag dabei! Probiert das doch auch mal aus und schickt uns einfach Eure eigenen #imperfectfood-Snaps in den Kommentaren oder tagged sie zusammen mit #knacktastisch und #imperfectfood bei Instagram. Wir sind schon ganz gespannt!
#imperfectfood oder Warum nicht einfach mal ein Schnappschuss?
Das ist das Lieblings-Müsli von Teammitglied Ricarda. Sie frühstückt eigentlich immer im Büro und findet, genau das ist der perfekte Start in den Tag. Das Müsli ist super einfach in der Zubereitung und schnell gemacht: Haferflocken mit knackigen Walnüssen und anderen Zutaten mischen, mit Milch aufgießen – et voilà: Schon habt Ihr ein Frühstück, dass lange satt macht und Hungergefühl im Büro gar nicht erst aufkommen lässt… #NotHangry :D Besonders praktisch: einmal vorbereitet habt Ihr etwa einen Monat lang etwas von Eurem selbstgemachten Müsli-Mix, den Ihr nach Belieben mit frischem Obst verfeinern könnt.
#imperfectfood oder Warum nicht einfach mal ein Schnappschuss?
Unsere Kollegin Sabine liebt diese Flammkuchen-Kombi mit frischem Spargel und knackigen karamellisierten Walnüssen! Und es ist das perfekte Rezept für die Spargel-Zeit, genau richtig als einfache und leckere Alternative zum Dauerbrenner Pizza. Enjoy!
#imperfectfood oder Warum nicht einfach mal ein Schnappschuss?
Jetzt noch ein Schnappschuss von Team-Kollegin Sarah: Ein absolutes Muss für jeden Pasta-Liebhaber! Dieses Pesto-Rezept ist einfach ein Traum und das lässt sich mit ein paar Handgriffen super selber machen. Besser geht’s kaum, nicht für Euch und nicht für Sarah ;) Die Zutaten für das Pesto kommen in den Mixer und fertig ist eine cremige und würzige Walnuss-Sauce für Eure Lieblingspasta, gepaart mit ein paar hauchdünnen Karottenstreifen. Einfacher geht’s kaum. Probiert es selbst aus und gebt uns Bescheid, wie es Euch geschmeckt hat!
Egal ob im Lieblingspesto, als Topping auf dem Salat oder in einem lecker Dessert mit extra Walnuss-Crunch – teilt Eure #imperfectfood-Snaps mit uns – ob per Kommentar oder wenn Ihr es zusammen mit #knacktastisch bei Insta tagged. Falls Ihr noch Rezept-Inspiration braucht, hier entlang :)


2 Kommentare

Angelina   -  22. Juni 2017 um 07:53 -- Antworten
Angelina   -  22. Juni 2017 um 07:58 -- Antworten
Huhu, ein sehr cooler Beitrag! Ich finde Fotos sollten gar nicht immer perfekt sein! Es ist gerade bei warmem Essen oft viel authentischer, wenn es nicht so aussieht, als hätte man das Food stundenlang mit irgendwelchen Hilfsmitteln aufgepimpt. Die Fotos sind alle superschön! Den Flammkuchen von Sabine könnte ich glatt vom Teller wegstibitzen! Ganz liebe Grüße aus Freiburg Angelina von Zimtblume.de

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Newsletter Anmeldung

Social Media

Blog des Monats

LieberBacken

LieberBacken