Lasst uns zusammen Pflaumen essen!

Eine kleine Zwetschgen- und Pflaumen-Love Story und psst, was zu gewinnen gibt es auch :)

pflaumen_rezepte_und_gewinnspiel

Spätsommer-Liebe, kennt Ihr die auch? Das Licht erinnert schon an Herbst, letzte Sommersonnenstrahlen wärmen die Haut wie ein Lächeln. Wir sind fast bereit, dem Sommer leicht wehmütig „Tschüß, bis zum nächsten Jahr“ zu sagen, aber noch will er uns nicht ganz gehen lassen. Dieses bittersüße Gefühl ist fast so schön wie das süß-säuerliche, dass wir gerade auf unserer Zunge haben! Denn Ende August und Anfang September fängt unsere ganz eigene Love-Story an :) An jedem Obststand, auf dem Samstagsmarkt oder bei Mutti zuhause duftet und schmeckt es nach diesem Lieblingsobst, auf das man immer ein bisschen zu lange warten muss. Wir lieben Pflaumen und Zwetschgen einfach und doch läuten sie gleichzeitig irgendwie das Ende einer ganzen Jahreszeit ein. Gegen die aufkommende erste Herbst-Stimmung findet Ihr weiter unten übrigens noch was Feines zu gewinnen :)

Wenn die Walnuss mit der Pflaume

Pflaume, Zwetschge, Pflaume, Zwetschge…Was hat es eigentlich mit dieser Faszination auf sich? Ist es die Farbe? Der Geschmack? Die Wahnsinns-Kombimöglichkeiten? Wir sind da natürlich ganz bei der Walnuss-Zwetschgen- oder -Pflaumen-Kombo! :D Denn wenn sommerlich-fruchtige Pflaume auf fein-herbe kalifornische Walnuss trifft, dann entsteht ein Geschmacksfeuerwerk, das uns den Spätsommer doch einfach auf die Zunge zaubert…Also, finden wir! Und bevor wir jetzt weiter von Faszination, Zungenzauber und was noch allem schwärmen, kriegt Ihr unsere brandneuen Rezepte mit den dunkelblauen oder lilafarbenen Steinfrüchtchen aufgetischt. So! Viel Spaß beim Nachkochen und –Backen, es ist was für jeden Süßschnabel dabei.

Walnuss-Zimteis mit Pflaumen-Rotwein-Kompott

walnuss_zimteis_mit_pflaumen-rotwein_kompott

Los geht’s mit dem Walnuss-Zimteis mit Pflaumen-Rotwein-Kompott: Der Zimt schmeckt nach Herbst, die Walnuss gibt den Crunch und die Pflaume die Sommersüße. Was will man mehr? Dann noch einen Schuss Wein und das Kompott ist fein abgerundet. Unsere absolute Empfehlung habt Ihr!

Upside Down Walnuss-Schokokuchen mit Pflaumen

upside_down_walnuss_schokokuchen_mit_pflaumen

Einmal alles auf den Kopf stellen…wünscht Ihr Euch das auch? Mit unserem Upside Down Walnuss-Schokokuchen mit Pflaumen habt Ihr dafür jetzt ein Rezept an der Hand. :D Und das ist vielleicht sogar das Richtige, wenn eh schon alles drunter und drüber geht. Einfach backen, Stück auf den Teller, ruhiges Plätzchen suchen und abschalten – uns hilfts gegen Chaos im Kopf. Die Kombi aus Schoki, Walnuss und Pflaumen macht zudem auch noch einfach glücklich.

Zwetschgenknödel mit Walnüssbröseln und Sour Cream

zwetschgenknoedel_mit_walnuessbroeseln

Urlaubserinnerung gefällig? Oder was, was die Omama früher immer gemacht hat und man selber stand daneben und hat neugierig in den Topf gelugt? Wer das Gericht kennt, der weiß, was wir meinen. Und wer noch nie Zwetschgenknödel gegessen hat, der geht jetzt ganz schnell einkaufen…denn die hier mit Walnussbröseln und Sour Cream im Gepäck sollte man sich nicht entgehen lassen. Lasst es Euch schmecken :)

Zwetschgendatschi mit karamellisierten Walnüssen

zwetschgendatschi_mit_karamellisierten_walnuessen

Was fehlt jetzt noch? Achso. Ein Klassiker quasi. Das Rezept hier geht raus an alle Streusel-Fans! Und Leute, mal ehrlich, wer hat denn schon wirklich was gegen Streusel? Die Zwetschgendatschi mit karamellisierten Walnüssen sind hefig-lecker und egal ob mit der einfachen oder zweifachen Menge Streusel (So wie manche Walnuss-Team-Naschkatze das macht) einfach lecker. Die nächste Kaffeerunde lässt grüßen.

Pflaume + Gewinnspiel = Glück

Tja, das waren sie, unsere vier neuen Rezepte…was sagt Ihr? Kann man da von einer Zwetschgen-Pflaumen-Love-Story sprechen? Damit Euch die Zubereitung noch leichter von der Hand geht, haben wir uns diesen Monat in Kooperation mit NATUREHOME einen schönen Gewinn für Euch ausgedacht: Eine Magnetleiste für Messer & Co aus wunderschönem Nussbaumholz, die Ordnung in der Küche schafft und Eure Messer immer an Ort und Stelle hält – das ist ja quasi das A und O beim Kochen und Backen :) NATUREHOME ist Spezialist im Bereich nachhaltiger und langlebiger Wohnaccessoires. Sie bieten neben solchen Ordnungshelfern wie Magnetleisten auch noch andere tolle Küchenaccessoires aus Holz, egal ob Schneidebretter, Schalen oder Tabletts aus edlem und nachhaltigem Holz. Schaut doch einfach mal vorbei.

schluesselbrett-magnetleiste-holz-nussbaum-naturehomeschluesselbrett-magnetleiste-holz-nussbaum-naturehome-3

©NATUREHOME

Um an der Verlosung für die Magnetleiste teilzunehmen, lasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag da, was Ihr grade erst geschnippelt habt, egal ob für ein herzhaftes Gericht oder eine süße Delikatesse. Wir losen dann unter den teilnehmenden Beiträgen aus. Und sonst lasst uns natürlich wie immer gerne eine Inspiration da, ob Ihr schon am Pflaumen ‚verbacken‘ seid oder ob Ihr da noch so ganz andere tolle Rezepte im Ärmel habt, die wir unbedingt kennen sollten!

Falls Ihr sonst mal nicht weiter wisst, was heute oder am Wochenende auf den Tisch kommen soll oder Ihr schon auf der Suche nach Herbst-Inspirationen seid, unter den Links findet Ihr auf unserer Walnuss-Seite für alle Geschmäcker was.

Deutsche Klassiker ahoi!

Bald findet übrigens auch unser Rezeptwettbewerb zu deutschen Klassikern auf unserer Webseite statt. Also haltet zwischen Mitte September und Anfang Oktober die Augen nach neuen Blogartikeln offen, um nichts zu verpassen. So viel können wir schon verraten: Habt Ihr ein deutsches Lieblingsgericht, dem Ihr mit Walnüssen eine besondere Note verleihen könnt? Dann könnt Ihr Euch auf noch mehr tolle Gewinnchancen freuen. Wer mag, kann gerne schon mal vorkochen und ein Bild knipsen…


Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel beginnt am 11.09.2017 um 13:00 Uhr und endet am 18.09.2017 um 23:59 Uhr. Verlost wird wie beschrieben nur die Magnetleiste, ohne Dekoration, die Messer sind nur zur Ansicht auf dem Bild zu sehen. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Teilnehmer einen Kommentar unter dem Gewinnspiel-Post auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse hinterlassen sowie eine gültige E-Mailadresse angeben, unter welcher er im Fall eines Gewinnes kontaktiert werden kann. Im Anschluss werden die Gewinner per Auslosung ermittelt und über ihre E-Mailadresse benachrichtigt. Der Gewinner muss sich innerhalb von drei Werktagen mit seiner Postadresse zurückmelden, ansonsten verfällt der Gewinn. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Alle im Zuge des Gewinnspiels erhobenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung dieses Gewinnspiels und nicht für andere Zwecke verwendet. Der Versand der Gewinne wird nur im Gebiet D-A-CH von der California Walnut Commission übernommen.
Gewinnspielveranstalter ist die California Walnut Commission, vertreten durch das Pressebüro California Walnut Commission c/o FleishmanHillard Germany (Hanauer Landstraße 182 A, 60314 Frankfurt, walnuss@fleishmaneurope.com).
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der California Walnut Commisson und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich.


52 Kommentare

Jacky   -  11. September 2017 um 14:46 -- Antworten
Hey :) Das sieht echt richtig lecker aus!!! Schade, dass ich mein Essen für heute schon geplant habe, sonst hätte ich locker dieses hier nachgemacht. Ich und meine Mädels vom Blog http://fitreadandmore.com haben eine RIIEEESSEN Leidenschaft für gesunde Rezepte, vielleicht magst du ja mal vorbei schauen - vielleicht inspiriert dich ja eines unserer Rezepte genauso wie mich das hier :) VIel Erfolg und liebe Grüße Jacky
Nadine F   -  11. September 2017 um 17:22 -- Antworten
Ich esse jeden Abend Gurken und Tomaten, bin also immer fleißig am Schnippeln und es macht Spaß
Sarah Buehler   -  11. September 2017 um 19:22 -- Antworten
Ich habe mir soeben wie jeden Abend einen RIESIGEN Salat geschnibbelt mit Tomate, Gurke, Paprika und und und.....Da ich tagtäglich sehr viel Gemüse und Obst in meinem Ernährungsplan habe, schnibbel ich seeeeeehr viel! :-)
Hanna Schneider   -  11. September 2017 um 19:44 -- Antworten
Geniale Rezepte, daran werde ich mich mit Sicherheit versuchen. Ich habe eben Paprika und Gurke geschnitten. Meine Mädels lieben Rohkost. Also bin ich recht häufig am Schnibbeln.
Inge   -  11. September 2017 um 20:56 -- Antworten
bei uns gibt es jeden Abend Salat, dabei wechsle ich sehr viel ab, es soll ja nicht immer das Gleiche geben, Also wird sehr oft geschnippelt
Linda Fischer   -  11. September 2017 um 22:44 -- Antworten
Salat, Möhren und Käse fürs Abendbrot und die Kita Brotbüchse
Katja R   -  11. September 2017 um 23:29 -- Antworten
Ich versuche gerade mehr Gemüse zu essen. Schnippel also jeden Tag Tomaten, Paprika, Zucchini, Möhren usw. für eine ausgewogenere und gesündere Ernährung.
Frauke   -  12. September 2017 um 07:04 -- Antworten
Oh, sieht das alles lecker aus. Zuletzt habe ich Rohkost geschnibbelt -und neue scharfe Messer wären toll!!!
Damira Ostojic-Koob   -  12. September 2017 um 17:01 -- Antworten
So wie es der Zufall will habe ich Zwetschgen geschnippelt und zwar für ein Dessert aus meiner Heimat. Es heißt "Šljivopita" und es in geht so: halbierte Zwetschgen in eine Auflaufform schichten und mit Mehl, Zucker und Zimt bestreuen.In den Backofen für 20-30 Minuten schieben (200 °C).
wolfgang schuster   -  12. September 2017 um 19:15 -- Antworten
Grade eben nen großen Kürbis für ein Süppchen
Kerstin   -  12. September 2017 um 20:08 -- Antworten
Ich habe zuletzt Gemüse fürs Mittagessen geschnippelt. Auberginen und Paprika.
Dan   -  12. September 2017 um 22:07 -- Antworten
gerade ein wenig Salami klein geschnitten um damit Reste vom Nudelgericht zu pimpen
ManU   -  13. September 2017 um 00:08 -- Antworten
Ich hab heute einen dicken Kürbis geschnibbelt *schwitz*
Mandy H.   -  13. September 2017 um 00:10 -- Antworten
Ich habe heute Paprika geschnitten für das Mittagessen :) . Ich liebe die Kombination aus Pflaumen und Walnüssen mmh lecker! Am besten ist immer noch Pflaumenkuchen. Würde mich riesig freuen über das Messer Set!
Sandra T.   -  13. September 2017 um 00:13 -- Antworten
Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln und Erbsen für eine marokkanische Tajine. Da kommen übrigens auch Pflaumen mit rein.
Barbara J.   -  13. September 2017 um 00:15 -- Antworten
Bananen und Avocados für einen Milchshake
Jennifer Schaum   -  13. September 2017 um 08:09 -- Antworten
Bei mir wurde grad Gemüse geschnippelt für die Kürbis-Maronensuppe und den Eintopf mit Kohl . Wegen vieler Termine wird hier vorgekocht.
Angela Wischmann   -  13. September 2017 um 10:29 -- Antworten
Ich koche gerade eine Kartofelsuppe mit einem Topping aus Brokkoli und gehackten Walnüssen, damit überrasche ich meine Lieben. Das Walnuss Zimteis mit Pflaumen Rotwein Kompott ist mir sofort ins Auge gefallen, dass werde ich nächste Woche für meine Freundinnen nach machen. Ich koche so gerne neue Rezeptidden , bin immer auf der Suche und ändere manchmal nach meinem Geschmack. Es macht mir so viel Spaß für meine Famlie und Freunde zu kochen, sie mit Neuem zu überraschen. Wenns ihnen schmeckt bin ich glücklich, dass ich sie mal wieder überraschen durfte. Das Messerset ist ein Traum, den ich schon lange habe. Ich würde mich mega freuen und wünsche allen ganz viel Glück!! Sonnige Grüße aus dem Bergischen Land, eure Angela & Familie
Manuela S.   -  13. September 2017 um 12:42 -- Antworten
Also heute morgen habe ich einen Apfel fürs Schul-Frühstück vom Sohnemann geschnippelt. Aber gestern Abend gab es sehr leckeren Tomatensalat, mit den Gartentomaten meiner Mama, sehr schön aromatisch und mit etwas Feta besonders würzig :) Die Pflaumen stehen on der Küche und warten aufs Backen :) Buttermilchkuchen mit Streuseln und Pflaumen soll es werden
kerstin nicolaus   -  14. September 2017 um 13:25 -- Antworten
wow, das sieht ja alles super lecker aus! Ich glaub, ich geh gleich Pflaumen kaufen ;-)
Jenny   -  15. September 2017 um 20:38 -- Antworten
Neben leckeren Pflaumen für einen Pflaumen-Hefe-Kuchen vom Blech, habe ich gerade viele Zutaten für eine leckere Kürbissuppe geschnippelt ( Suppengrün, Kürbis, Ingwer, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Pilze, Mango).
Lisbeth W.   -  15. September 2017 um 21:11 -- Antworten
Gerade eben: die Gurkerl für meine Schinkensemmel, aber ich schnipple ständig irgendwas, weil ich ein Gemüsetiger bin
Peter   -  16. September 2017 um 12:20 -- Antworten
Kartoffeln
Vivi   -  17. September 2017 um 21:11 -- Antworten
Ich habe diverse Gemüsesorten für eine Suppe geschnippelt: Zwiebeln, Suppengrün, Ingwer, Chili, Knoblauch, Porree, Frühlingszwiebeln, Möhren etc.
Cori   -  17. September 2017 um 22:59 -- Antworten
Meine Messerspitze ist leider letztens beim schnippeln abgebrochen und jetzt macht das schnippeln kein Spaß mehr. Dennoch hat es heute noch geschafft eine Mango zu schnippeln. :-) Das Messerset wäre perfekt um wieder problemlos lecker essen zuzubereiten.
Cori   -  17. September 2017 um 23:00 -- Antworten
Meine Messerspitze ist leider letztens beim schnippeln abgebrochen und jetzt macht das schnippeln kein Spaß mehr. Dennoch hat es heute noch geschafft eine Mango zu schnippeln. :-) Das Messerset wäre perfekt um wieder problemlos lecker essen zuzubereiten.
Melanie R   -  18. September 2017 um 04:23 -- Antworten
Ich mache zu dieser Jahreszeit gerne herzhafte Eintöpfe, da wird sehr viel geschnippelt. Zum Backen mit Pflaumen in ich in diesem Jahr noch nicht gekommen, werde ich wohl auch nicht mehr. Ich liebe Pflaumen sehr, die Familie aber leider nicht so. Über die tolle Leiste würde ich mich freuen :-) LG, Melanie
Katerina N   -  18. September 2017 um 09:11 -- Antworten
ich habe mir gerade frische Karotten für heute geschnippelt
Marion   -  18. September 2017 um 09:35 -- Antworten
Ich habe Pflaumen geschnitten und gegessen
Sarah S.   -  18. September 2017 um 10:41 -- Antworten
Heute morgen habe ich Rohkost für die Brotboxen meiner Kinder geschnibbelt und gestern Abend Kürbis für unsere leckere, herbstliche, Kürbissuppe :-)
Jennifer Nissen   -  18. September 2017 um 10:58 -- Antworten
Bei uns wurden gestern ganz viele Äpfel geschnippelt, weil wir Besuch erwartet hatten und ich einen Apfelkuchen gebacken hatte :) Ich würde mich total doll freuen!!! :) LG!
Eveline   -  18. September 2017 um 11:00 -- Antworten
ich habe gestern suppengemüse für eine sauere salatsupppe geschnipppelt - möhren, selllerie-, petersilienwurzel, zwiebeln, knoblauch
Birgitta Agricola   -  18. September 2017 um 11:24 -- Antworten
Ich habe gerade Zucchini, Paprika, Aubergine, Tomaten und Kräuter für eine mediterane Gemüsepfanne geschnippelt, heute nachmittag werden Äpfel geschnippelt - ich bereite nämlich dann mein legendäres Apfel-Lavendel-Gelee, übrigens, frischen Pflaumenkuchen mit Streuseln gibt es zum Wochenende!
Mimi   -  18. September 2017 um 11:36 -- Antworten
Gestern erst habe ich noch Paprika für die hausgemachte Chilli con Carne geschnibbelt :) Liebe Grüße
Andrea   -  18. September 2017 um 11:42 -- Antworten
Gestern habe ich für den Schweinebraten Zwiebel und Knoblauch geschnippelt und für die Croutons in den Knödeln die Semmeln gewürfelt. Bei einem Sturm vor ein paar Wochen ist mein Zwetschgenbaum abgebrochen, also gibt es dieses Jahr keine Zwetschgenkuchen oder -marmelade.
pirat   -  18. September 2017 um 12:09 -- Antworten
gurken
Jule   -  18. September 2017 um 12:13 -- Antworten
MOIN ;) Eben gerade habe ich erst das Gemüse und Fleisch für eine deftige Suppe geschnippelt.
Tina   -  18. September 2017 um 12:25 -- Antworten
Ich habe heute Fleisch, Paprika und Zwiebeln für Gulasch geschnibbelt!
Sandy   -  18. September 2017 um 13:11 -- Antworten
Zuletzt habe ich Zwiebeln, Paprika und Feta-Würfel für einen Auflauf geschnibbelt :) die Magnetleiste sieht wirklich toll und praktisch aus :) liebe Grüße, Sandy
Daniela Herrmann   -  18. September 2017 um 13:19 -- Antworten
Als Hausfrau mit Leib und Seele bin ich ständig irgendetwas am schnibbeln...das letzte Mal geschnibbelt hab ich heute morgen...Muh-Muh Bonbons...zum Muffins backen! :)
Swetlana Sinizyn   -  18. September 2017 um 15:25 -- Antworten
wow, toller Gewinn :)
Andrea   -  18. September 2017 um 16:46 -- Antworten
Ich habe heute Paprika, Tomaten, Salat und frischen Petersilie, Schnittlauch, Dill und Pimpernelle für einen leckeren, gemischten Salat geschnibbelt.Als aus dem eigenen Garten!
Matze   -  18. September 2017 um 18:28 -- Antworten
Gerade vorhin mussten meine selbstgezüchteten Paprika vom Balkon dran galuben - ich jetzt verspeise ich die mit Genuss :-)
Steffi Esposito   -  18. September 2017 um 18:29 -- Antworten
Am Freitag Geburtstag gehabt und das ganze Gemüse für die Antipasta-Paprika,Aubergine,Zucchini,Champignons... Ich würde mich riesig freuen wenn ich auch mal gewinne und dann so was Praktisches und Wundervolles!
Blogger Name Blogger Vorname  -  20. September 2017 um 14:30 -- Antworten

Hallo liebe Steffi,

herzlichen Glückwunsch, wir haben Dich als Gewinnerin der Magnetleiste für Küche und Co gezogen und würden Dir Deinen Gewinn gerne im Laufe der nächsten Woche zuschicken. Wir schreiben Dir dazu noch mal gesondert an Deine hinterlegte Emailadresse und freuen uns bis dahin schon mal sehr für Dich!

Liebe Grüße

Dein Walnuss-Team

Steffi Esposito   -  18. September 2017 um 18:46 -- Antworten
Kam es an???
Victoria   -  18. September 2017 um 19:55 -- Antworten
Ich habe heute Fleisch, Paprika und Zwiebeln für Gulasch geschnibbelt! <3 Tolle Verlosung und ein schöner ???? Gewinn ???? Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen . ???? Deshalb versuche ich mein Glück ???? und hoffe, die Glücksfee ist nun auch mal auf MEINER SEITE ????. Allen anderen wünsche ich trotzdem auch - VIEL GLÜCK ????????
gaps   -  18. September 2017 um 20:11 -- Antworten
einen riesigen Kohlrabi von 4 kg Gewicht für Kohlrabisuppe
Vicky   -  18. September 2017 um 21:21 -- Antworten
Ich habe gerade Nektarine und Gurke geschnippelt. Zum snacken vorm TV.
anni   -  18. September 2017 um 22:36 -- Antworten
gemüseeintopf-wunderbar bei diesem wetter
Katrin   -  18. September 2017 um 23:12 -- Antworten
Katrin   -  18. September 2017 um 23:13 -- Antworten
Brot und Salami zum Abendessen

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Newsletter Anmeldung

Social Media

Blog des Monats

LieberBacken

LieberBacken