Sport? Am liebsten draußen!

Unsere Outdoor-Fitness-Tipps für die letzten Sommertage

Frischluft-Fans aufgepasst ;)

Ihr wollt die letzten Sommertage noch mal so richtig nutzen und sucht Inspiration für ein wenig Bewegung im Freien? Dann seid Ihr bei uns genau richtig: Wir haben unsere liebsten Optionen für Outdoor-Sport und -Fitness zusammengestellt und stellen sie Euch mehr als gerne vor! Was dabei nicht im Gepäck fehlen sollte: Genug zu trinken und kleine Power-Snacks wie etwa Nüsse, gerne natürlich unsere leckeren kalifornischen Walnüsse :)

Wanderlust

©Svetl - iStock - istockphoto.com

Habt Ihr auch noch im Kopf, wie Eltern früher immer mal wieder mit der Frage kamen: „Wie wäre es denn mit einem kleinen Wanderausflug?“ Da konnte man doch nur den Kopf schütteln und sich wieder spannenderen Sachen widmen: Freunde treffen, die Konsole anmachen, abhängen…Aber Achtung, Wandern ist wieder voll im Trend. Jetzt echt! Ob alleine, zu zweit oder eben auch mal mit der Familie, 69 % der Deutschen wandern regelmäßig.*

Die schönsten Ecken und Wegbegleiter

Auf GEO.de findet Ihr als Beispiel eine Auswahl der zehn schönsten Wanderwege. Also wer mal wieder den Kopf freikriegen will, sollte sich seine Lieblingsmenschen schnappen und einen Tag im bergigen Grün genießen. Unsere Empfehlung für den Tag unterwegs: Sonnencreme, gutes Schuhwerk, ausreichend Wasser, Insektenschutz, Taschentücher, Regenschutz und einen Wanderrucksack – mit im Gepäck zum Beispiel etwas Traubenzucker und kalifornische Walnüsse, Geschmacksrichtung Natur oder in der Studentenfutter-Variante. Wir finden: Der perfekte Ausgleich zum abendlichen Netflix-Serien-Marathon oder dem ‚Ich habe Büro-Rücken‘-Gefühl der Arbeitswoche.

*https://www.urlaubsguru.de/reisemagazin/wandern-ist-im-trend/

Namaste an alle Leute da draußen

Sport? Am liebsten draußen!

©Jag_cz - Fotolia - fotolia.com

Ob im Park, auf Dachterrassen oder am nächsten See: Yoga draußen boomt. Und das nicht nur wegen Festivals wie der Wanderlust-Eventreihe, die dieses Jahr riesige Erfolge in den großen deutschen Städten feierte und zum gemeinsamen ‚Mindful Triathlon‘ aufrief, bestehend aus einem 5k-Run, Power-Yoga und Meditations-Sessions. Auch so ist der Sonnengruß draußen einfach schön, findet Ihr nicht?

Und wo bitte geht’s jetzt zum Outdoor-Yoga?

Wer Zeit und Lust hat, findet überall Angebote, nicht nur in Hamburg, Köln, Frankfurt, München oder Berlin, sondern auch bei Yoga-Studios in ganz Deutschland, die ihr Angebot sowohl drinnen als auch draußen anbieten. Oder Ihr schnappt Eure Yogamatten, verabredet Euch mit einer Gruppe von Freunden oder geht mit den Kollegen nach der Arbeit an einen schönen Ort im Freien für Euer ganz eigenes Workout mit der Asana Rebel App. Hier gibt’s Übungen, Musik und Anleitung und jeder kann mal Yogalehrer für eine Sitzung sein. Unser Tipp: Ein paar Walnüsse als Snack für zwischendurch ;)

What’s SUP?

Sport? Am liebsten draußen!

©Teka77 - iStock - istockphoto.com

Man sieht sie auf allen Flüssen und Seen und – für alle, die neugierig sind – die Saison geht fast überall noch bis Ende September: Die Stand-Up-Paddler auf diesen etwas übergroßen Boards, mal mehr, mal weniger im Gleichgewicht. Aber auch wenn’s mal heißt: Wasser marsch ist das ziemlich egal, Spaß macht es auf jeden Fall! Einfach mal so entspannt-elegant übers Wasser gleiten mit einem dieser langen Paddel in der Hand. Ist fast ein bisschen, wie übers Wasser laufen.

Absolutes Multitalent

Die Boards sind super vielseitig einsetzbar und geeignet für Familienbadespaß, Sightseeing-Tour, als Alternative zu Kajak oder Surfbrett, Fitness-Geräteersatz oder sogar Yoga-Untergrund. Man muss nur noch ein schönes Fleckchen für den ersten Versuch finden und das ist ganz einfach, zum Beispiel auf Supscout.de. Die Plattform stellt die schönsten SUP-Spots Deutschlands vor und sogar Holland oder Italien sind mit dabei.

Ab ins Bootcamp

Sport? Am liebsten draußen!

©Wavebreakmedia - iStock - istockphoto.com

Wer gerne draußen Sport machen, aber auch Trainer-Anleitung und Gruppen-Gefühl nicht missen möchte, für den ist unsere Empfehlung: Ab ins Bootcamp! Keine Sorge. Klingt im ersten Moment härter als es ist. Denn zusammen in kleinen Grüppchen im Park unter Anleitung nur mit dem eigenen Körpergewicht bewaffnet hüpfen, strecken und schwitzen macht richtig Spaß!

Einfach mal ausprobieren!

Lust bekommen? Wer einfach mal reinschnuppern möchte, was es so auf sich hat mit diesen ‚Bootcamps‘: Hier auf der Webseite vom Original Bootcamp könnt Ihr nach Events und Workshops in Eurer Nähe stöbern. Und wenn Ihr dann noch Euren Lieblings-Walnuss-Snack mit dem Rest der Gruppe teilt, wird es auf jeden Fall ein schöner Abend oder Wochenend-Nachmittag im Frühherbst. Perfekt eignen sich Rosmarin-Walnüsse mit Meersalz, finden wir.

Sport? Am liebsten draußen!

Welchen Sport macht Ihr draußen am liebsten? Und habt Ihr schon mal Outdoor-Yoga oder Stand Up Paddling ausprobiert? Wir freuen uns über Eure Kommentare und Eure Einschätzung, wie welche Outdoor-Aktivitäten Euch am meisten Spaß machen :) Wenn Ihr noch weitere Snack-Inspirationen für unterwegs braucht, findet Ihr hier tolle Snacks mit kalifornischem Walnüssen und auf unserer Rezept-Seite ganz viel leckere Inspiration für jede Tages- und Nachtzeit!




Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!



Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse! Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

 

Follow us