Einfach mal ganz langsam! (Das Slow Cooker Gewinnspiel)

Slow Cooking ist Trend!

schweinefleisch-aus-dem-slow-cooker-mit-walnuessen-und-aepfeln_rgb_2000x1142px_150dpi

Langsam ist Trumpf:

Habt Ihr schon mal einen Slow Cooker ausprobiert? Das gute Ding ist quasi das Gegenteil eines Schnellkochtopfes und geht Hand in Hand mit dem Thema ‚Slow Food‘. Die Methode heißt auch Schongaren, man bleibt beim Kochen unter dem Siedepunkt und manche Gerichte werden bis zu 12 Stunden lang gegart. Nicht nur in Kalifornien, der Heimat unserer Walnüsse, sind die Kochgeräte total beliebt, inzwischen ist der praktische Helfer in der ganzen Welt bekannt!

Schatz, das Essen ist fertig!

Das Beste ist vielleicht, dass die Küchengeräte mit Timer versehen sind, demnach – wenn so eingestellt und gewünscht – von alleine angehen, garen und auch wieder ausgehen: Man kann also am Abend vorher die Gulaschzutaten je nach Rezept zusammenfügen und den Topf über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Dann morgens das Gulasch einfach anstellen und nach 8 bis 10 Stunden kommt man zur fertigen Hauptmahlzeit nach Hause. Dadurch, dass der Schongarer unter der Siedetemparatur bleibt, kocht nichts über und brennt nichts an.

Viele Vorteile bei guter Vorbereitung

Die häufigsten Gerichte aus dem Slow Cooker, der in den USA auch Crock Pot genannt wird, sind Schmorgerichte, Suppen, Eintöpfe oder die extrem beliebten Pulled Meats, egal ob Pulled Pork, Beef oder Chicken. Die Zutaten werden, oft noch roh, mit Brühe oder anderer Flüssigkeit gemischt und dann für 7 bis 12 Stunden auf niedriger Slow Cooker-Stufe erwärmt. Das macht Fleisch unglaublich zart, Gemüse bleibt eher bissfest und man kann auch gegen Ende der Kochzeit Nudeln oder ähnliches dazu geben. Die sind nach weiteren 30 Minuten auf einer höheren Stufe fertig und tadaa, hat man eine komplette Mahlzeit. Verfeinert mit kalifornischen Walnüssen wie in unseren Beispiel-Rezepten richtig, richtig lecker.

Und was kommt auf den Tisch?

low-cooker-tortellini-suppe-mit-huehnchen_rgb_2000x1142px_150dpi

Erstmal ganz langsam anfangen…wie wärs mit dieser Slow Cooker Tortellini-Suppe mit Hühnchen? Ein tolles Essen für den Feierabend und die Reste eignen sich perfekt für den Arbeits-Lunch am nächsten Tag. Für das gewisse Extra gibt’s für die Suppe Walnüsse satt in Form eines Spinat-Walnuss-Pestos. Himmlisch lecker!

schweinefleisch-aus-dem-slow-cooker-mit-walnuessen-und-aepfeln_rgb_2000x1142px_150dpi

Wer sich dann schon ans nächste Gericht wagt, sollte unbedingt unser Schweinefleisch aus dem Slow Cooker mit Walnüssen und Äpfeln testen. Schweinelende trifft auf süß-säuerliche Äpfel und Ahornsiup, wer hier noch eine schnelle Beilage zaubert, genießt ein wunderbares Gericht mit echtem Walnuss-Crunch.

Wer hat Lust, das mal auszuprobieren?

Wer also Lust hat, mit diesen Trend-Teilen warm zu werden, der staubt bei uns nicht nur diese zwei tollen neuen Rezepte ab, sondern kann auch was gewinnen: Wir verlosen einen Slow Cooker von Russell Hobbs, praktisch mit programmierbarem Timer, einstellbarer Garzeit und gleich einem passenden Einsteiger-Kochbuch dazu. Gabriele Frankemölle beschreibt in „Langsam kocht besser: Das neue Grundkochbuch für Slowcooker und Schongarer“ perfekte Anfänger-Rezepte fürs Schongaren. Dazu gibt es natürlich eine Extra-Portion Walnüsse

russell-hobbs-slow-cooker_maxi-cook-22750-56gabriele-frankemoelle_langsam-kocht-besser_cover       gabriele-frankemoelle_langsam-kocht-besser_crocky-tipp

©Russell Hobbs                                    ©slowcooker.de                  ©slowcooker.de  

Auf geht’s: Mitmachen und gewinnen!

Kommentiert einfach diesen Beitrag und schreibt uns, ob Ihr schon Erfahrung mit Slow Cookern habt oder warum Ihr sie gerne mal ausprobieren wollt. Wir freuen uns auf Eure Insights. Für mehr Inspirationen und Rezepte geht es wie immer hier entlang zu unserer Webseite. Es grüßt Euch Euer Team Walnuss :)

 

Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel beginnt am 13.10.2017 um 15:30 Uhr und endet am 20.10.2017 um 23:59 Uhr. Zu gewinnen gibt es einen Slow Cooker von Russell Hobbs sowie ein Kochbuch von Autorin Gabriele Frankemölle. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Teilnehmer einen Kommentar unter dem Gewinnspiel-Post auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse hinterlassen sowie eine gültige E-Mailadresse angeben, unter welcher er im Fall eines Gewinnes kontaktiert werden kann. Im Anschluss werden die Gewinner per Auslosung ermittelt und über ihre E-Mailadresse benachrichtigt. Der Gewinner muss sich innerhalb von drei Werktagen mit seiner Postadresse zurückmelden, ansonsten verfällt der Gewinn. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Alle im Zuge des Gewinnspiels erhobenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung dieses Gewinnspiels und nicht für andere Zwecke verwendet. Der Versand der Gewinne wird nur im Gebiet D-A-CH von der California Walnut Commission übernommen.

Gewinnspielveranstalter ist die California Walnut Commission, vertreten durch das Pressebüro California Walnut Commission c/o FleishmanHillard Germany (Hanauer Landstraße 182 A, 60314 Frankfurt, walnuss@fleishmaneurope.com).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der California Walnut Commisson und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Eine Mehrfachteilnahme ist nicht möglich.



102 Kommentare

Korni   -  13. Oktober 2017 um 18:24 -- Antworten
Ich würde das gerne mal ausprobieren, da ich absolut noch keine Erfahrung damit gemacht habe.
Polina Mischke   -  13. Oktober 2017 um 22:47 -- Antworten
Eine fantastische Sache!:-) Noch nie gesehen... Ich würde so einen Cooker gerne ausprobieren. Ich bin sehr gespannt, ob Kochen damit tatsächlich so gut funktioniert:-) Gruss. Polina
Elke Krüger   -  14. Oktober 2017 um 08:44 -- Antworten
ich habe noch keine Erfahrung mit Slow cooking, probiere gern Neues aus, das Schweinefleisch mit Äpflen und Walnüssen werde ich auf jeden Fall probieren. Bisher habe ich von dieser Kochart noch nichts gewusst.
Gabi S   -  14. Oktober 2017 um 16:01 -- Antworten
Bei Rezept- Recherche auf diesen tollen Topf aufmerksam geworden, würde gerne herbstliche Eintopfvarianten ausprobieren. Quitte und Kürbis meine Favoriten momentan
Sabine Hanbury   -  14. Oktober 2017 um 22:01 -- Antworten
Slow Cookers sind einfach genial. Ich habe hier in Deutschland noch keinen, koche aber jedes Mal wunderbare Sachen damit, wenn ich in den USA bin. Schweinefleisch mit Äpfeln und Nüssen klingt super lecker und muss unbedingt mal nachgekocht werden. Ich würde mich wirklich sehr freuen, einen Slow Cooker zu gewinnen!
Rosemarie   -  14. Oktober 2017 um 22:17 -- Antworten
Ich habe schon einen Slowcooker und möchte ihn nicht mehr missen damit kann man die beste Bolognese machen die es gibt. Aber demnächst würde ich dann mal was mit Walnüssen probieren .Liebe Grüße
Gisi Schaffelhofer   -  14. Oktober 2017 um 22:17 -- Antworten
Langsam kocht selbst ein Single besser und nun sogar lieber!
Elin   -  14. Oktober 2017 um 22:19 -- Antworten
Bisher habe ich nur knochensuppe gemacht. Mich würde viel mehr interessieren. Die Rezepte klingen einfach total klasse. Der slowcooker ist ein tolles Teil.
Sarah Schönle   -  14. Oktober 2017 um 22:21 -- Antworten
Ich versuche mein Glück und hüpf mal in den Lostopf ???? Ich kenne das Slow Cooking Prinzip von Freunden bei denen ich wunderbares Pulled Pork darauß genießen durfte. Deshalb würde ich mich über euer tolles Einsteigerset total freuen ????
Gina   -  14. Oktober 2017 um 22:22 -- Antworten
Ich habe seit kurzem einen 1,5l Slowcooker und daraus sind Schaschlik und Spare Ripps endlich so, wie ich sie liebe. Freue mich darauf noch viel mehr auszuprobieren.
Sarah   -  14. Oktober 2017 um 22:24 -- Antworten
Ich versuch mal mein Glück und hüpf in den Lostopf ???? Ich kenne das Slow Cooking Prinzip von Freunden bei denen ich wunderbares Pulled Pork genießen durfte. Über euer tolles Einsteigerset würde ich mich deshalb sehr freuen ????
Marita Langohr   -  14. Oktober 2017 um 22:35 -- Antworten
Ich liebe Walnüsse in allen Variationen und würde mir wünschen einen Slow cooker zu gewinnen!❤
Gabi Hartmann   -  14. Oktober 2017 um 22:36 -- Antworten
Ich würde sehr gerne einen Slow Cooker gewinnen und ausprobieren. Ich habe schon sehr viel Positives gelesen. Und die Tortellinisuppe mit Hühnchen klingt sehr lecker :-)
Anja   -  14. Oktober 2017 um 22:41 -- Antworten
Hallo, ich interessiere mich schon seit einiger Zeit für das Thema Slow Cooker und würde dieses Gerät wahnsinnig gerne ausprobieren. Vor allem das Rezept mit Schweinefleisch und Walnüssen! Ich liebe Walnüsse und das Rezept hört sich fantastisch an.
Elena   -  14. Oktober 2017 um 22:44 -- Antworten
Durch zahlreiche Aufenthalte in den USA bin ich vor einigen Jahren schon auf das Kochen mit Slow Cookern aufmerksam geworden. Seit einigen Monaten habe ich nun selbst einen, allerdings ein absolutes Anfängermodell. Ich hätte nun wahnsinnig gerne ein besseres Model und das Kochbuch, um in die Welt des Slow Cookings noch tiefer eintauchen zu können. Meinen jetzigen Slow Cooker würde dann meine liebe Schwiegermama bekommen, die sich dafür nun auch so langsam interessiert. :-)
Andrea Hansmann   -  14. Oktober 2017 um 22:52 -- Antworten
Ich habe gerade mit Neugier das Rezept mit dem Walnüssen gelesen und möchte es gerne testen, da es im Slowcooker sicher klasse wird
Karin   -  14. Oktober 2017 um 22:56 -- Antworten
Hallo, ich bin Feuer und Flamme und liebe das Kochen mit dem Slowy! Ich würde es gerne weitergeben und vielleicht mal einen kleinen Kochkurs anbieten, dazu bräuchte ich vielleicht noch ein Gerät, würde mich aber auch mega über das neue Kochbuch freuen! Lieber Gruß Karin
Eva-Maria Rissmann   -  14. Oktober 2017 um 22:58 -- Antworten
Ich habe schon in den USA mit einem Slow Cooker gekocht und habe mir hier in Deutschland auch einen gekauft, aber keinen so schönen wie diesen hier! Ich freue mich immer über neue Rezepte, der Slow Cooker ist toll zum Vorkochen und das Essen schmeckt wirklich super!
Jessy   -  14. Oktober 2017 um 23:02 -- Antworten
Ich spiele schon lange mit dem Gedanken, mir einen Slow Cooker zuzulegen. Meine Verwandten in Amerika besitzen schon lange ein solches Stück und zaubern leckere Gerichte! Mir gefällt, dass man praktisch jedes Rezept darin zubereiten kann und den Pot morgens einschaltet und mittags genießen kann. Super praktisch! Würde mich freuen!
Carmen Vigneri   -  14. Oktober 2017 um 23:12 -- Antworten
Wie interessant ist das denn? Gerne würde ich gewinnen und mich gar fürchterlich drüber freuen ;-) Heissa - hoppsassa Walnüsse ess ich für mein Leben gern
Angelika Koser   -  14. Oktober 2017 um 23:22 -- Antworten
Ich habe ihn schon ausprobiert, den Slow cooker. Er ist großartig. Gesundes garen einer Mahlzeit. Sollte jeder mal probieren.
Ulrike Lütticke   -  14. Oktober 2017 um 23:25 -- Antworten
Ich habe einen Crock-Pot ganz neu und mache gerade eine Rinderbrühe. Es riecht schon mal gut.
Katja   -  14. Oktober 2017 um 23:59 -- Antworten
Der Slowcooker spart mir einfach viel Zeit und ich kann am Vorabend schon alles vorbereiten. Und Gericht wie Pulled Pork werden einfach wunderbar zart und saftig.
Brigitte   -  15. Oktober 2017 um 01:02 -- Antworten
Ich liebe Slow Cooking. Ich würde gerne den Topf und das tolle Kochbuch gewinnen, um meine Küche komplett zu machen.
Julia   -  15. Oktober 2017 um 01:46 -- Antworten
Slow cooken kann viel Spaß machen. Ich habe vor einigen Jahren einen Slow cooker besessen und gute Erfahrungen gemacht. Natürlich geht auch mal etwas schief. Ich hatte mich an baked beans versucht, die einfach nicht weich werden wollten und nach vielen Stunden dann im Müll gelandet sind. Aber andere Gerichte werden lecker, Fleisch butterzart. Allerdings hab ich meinen Slow cooker hergegeben als die Familie getrennte Wege ging, jetzt wird es wieder Zeit für neue Freunde zu kochen. Ich würde mich freuen einen zu gewinnen.
Tanja   -  15. Oktober 2017 um 02:06 -- Antworten
Ich würde es so gerne mal ausprobieren!!Ich lese schon so lange so vieles positives darüber, wie besonders und anders es schmecken soll...ich hoffe, das ich Glück habe und gewinnen werde.
Anja Zimmermann   -  15. Oktober 2017 um 05:51 -- Antworten
Wer einen hat möchte ihn nicht wieder missen.
Sandra Waldhoff   -  15. Oktober 2017 um 07:23 -- Antworten
Ich MUSS unbedingt einen Slowcooker haben, damit ich endlich mal Pulled Pork oder wie Ihr schreibt Pulled Meat ausprobieren kann. Mit selbstgemachten Coleslaw und selbstgemachten Burgern....hmmmm :-) Wenn das Fleisch im Topf langsam vor sich hin gart, habe ich genug Zeit die Burger, den Salat und die BBQ Soße zu machen :-)
Andrea   -  15. Oktober 2017 um 07:23 -- Antworten
Slowcooker- Gerichte mit Walnüssen, das muss unbedingt ausprobiert werden!
Claudia   -  15. Oktober 2017 um 07:29 -- Antworten
????Da mache ich sehr gerne mit! Wir sind neu mit dem Wohnmobil unterwegs und da fehlt mir ganz dringend noch ein Slowcooker ❤️ Ich koche seit 3 Jahren damit! Absolut zufrieden ????
Claudia Meyer   -  15. Oktober 2017 um 07:30 -- Antworten
Während unserer Amerikareise konnten wir feine Gerichte aus dem Slow Cooker geniessen. Jetzt möchten zuhause auch so kochen können und würden uns über einen Slow Cooker freuen.
Bianca   -  15. Oktober 2017 um 07:31 -- Antworten
Hallo, ich bin gerade dabei, mit dem "slow cooken" warm zu werden. Der gekaufte Topf ist aber nicht ganz mein Ding. Er ist mir zu heißblütig, ein ruhigerer wäre mir lieber und von daher würde ich gerne einen anderen mit Digital-Timer ausprobieren. Ich hoffe, das mir das "langsam kochen" damit mehr Spaß macht und wenn ich gewinnen würde hätte ich auch den Beginn eines Rudels. Der wäre perfekt für Familienfeiern von der Größe her. ;) Mit dem Buch würde ich jemand anders eine Freude machen, denn das hat bereits seinen Platz in meiner Bibliothek. :) Herzliche Grüße Bianca
Rainer Windgassen   -  15. Oktober 2017 um 07:32 -- Antworten
Ich habe seit einem halben Jahr einen und ich will ihn nicht mehr missen. Insbesondere Fleisch wird mega gut darin. Sauerbraten ... Eine Wucht
Rainer Windgassen   -  15. Oktober 2017 um 07:34 -- Antworten
Ich habe seit einem halben Jahr einen und will ihn nicht mehr missen. Besonders Fleisch wird super darin. Ich habe Sauerbraten gemacht ... Mega lecker.
Nicole Kalytta   -  15. Oktober 2017 um 07:36 -- Antworten
Ich bin begeistert von der Art Essen für den nächsten Tag vorzubereiten. Und wenn es dazu noch so toll schmeckt, noch besser! Ich habe bereits einen 3,5l Topf. Aber mit einem Zweiten konnte man die Vielfalt erhöhen.
Prusseit   -  15. Oktober 2017 um 08:43 -- Antworten
Ist eine tolle Art zu kochen, die in Deutschland bekannter werden sollte.
Renate Mähler   -  15. Oktober 2017 um 08:45 -- Antworten
Bin seit Jahren begeisterte Slowcookerin und ich liebe diese fantastische Art der Essenszubereitung. Bei mir sind mehrere dieser Crockpots im Einsatz. Die Bücher von Gabi Frankemoelle habe ich allesamt. Sollte ich gewinnen, würde ich diesen Gewinn an meine Schwester weitergeben, um sie ebenfalls mit dem Slowcooker-Fieber anzustecken. Ich selbst würde mich über ein Päckchen leckerer Walnuesse freuen, sind meine Lieblingsnuesse!!
Silke Newby   -  15. Oktober 2017 um 08:45 -- Antworten
Ich habe zwei Slow cooker (1,5 und 3,5 Liter) der Marke Andrew James und ich koche seit einem guten Jahr fast nur noch damit. Ich mag es vom Büro heimzukommen und ein fertiges, wunderbar riechendes Abendessen vorzufinden.
Kate   -  15. Oktober 2017 um 08:53 -- Antworten
Hi! Ich hab schon Erfahrung und finde das Teil einfach fantastisch! Kartoffelsalat, Knuspermüsli, Kuchen und alle Schmorgerichte .... diese auf jeden Fall nie mehr anders! Und bis auf das Müsli alles ohne Aufsicht.... Absolut empfehlenswert....
Bianca Rösch   -  15. Oktober 2017 um 08:54 -- Antworten
Diese Art zu kochen klingt enorm hilfreich, wenn man wie ich in den Anfängen der Selbstständigkeit steckt und oft bemerkt, das schon Mittag ist und die Kinder demnächst von der Schule kommen. Somit lässt es sich doch sicherlich besser planen und es steht Mittags, ist ein frisches Essen ohne Hektik, auf dem Tisch. Klingt ideal für mich und meinen Lebensstil, muss ich daher unbedingt mal ausprobieren.
Michael Peters   -  15. Oktober 2017 um 09:03 -- Antworten
Ich interessiere mich für den slowcooker, weil der Gedanke des slow food meinem Naturel entspricht!
Monika Rothenburg   -  15. Oktober 2017 um 09:10 -- Antworten
Slow Cooking ist phantastisch. Einzig ein solcher Slowcooker fehlt mir noch dazu.
Simone Wouterse   -  15. Oktober 2017 um 09:12 -- Antworten
Guten Morgen! Gerade mache ich Bolognese im Slowcooker:-). Ich würde gerne das Kochbuch und den Slowcooker gewinnen (es handelt sich bei Ihnen ja um Rudeltiere...). Viele Grüße Simone
Jutta Dindorf   -  15. Oktober 2017 um 09:19 -- Antworten
Ich habe schon seit mindestens 15 Jahren einen Slow cocker und bin immer noch total begeistert
Andrea Dahms   -  15. Oktober 2017 um 09:26 -- Antworten
Ich wunder mich immer wieder über die Vielfallt der Rezepte für den Coockie. Ich bin über Eintopf und Bolognese noch nicht hinweg gekommen, aber von diesen Rezepten werde ich mal das ein oder andere Ausprobieren.
Silvia Sanna   -  15. Oktober 2017 um 09:35 -- Antworten
Habe seit einem halben Jahr einen Slowcooker mit mittlerer Größe. Da wir ein 4-Personen-Haushalt sind ist dieser oft zu klein. Um mich an „größere“ Rezepte zu wagen wäre dieser 6-Liter Slowcooker optimal.
Marion Monath   -  15. Oktober 2017 um 09:35 -- Antworten
Ich habe bereits einen Slow Cooker und und auch schon einige Rezepte von Gabi Frankemölle ausprobiert. Diese Art zu kochen ist genial und ich freue mich auf die vielen Rezepte, die ich noch ausprobieren darf.
Melanie   -  15. Oktober 2017 um 09:41 -- Antworten
Ich koche jetzt schon seit fast 5 Jahren mit dem Slowcooker. Mittlerweile habe ich drei Stück und einen Instant pot. Da es bekanntlich Rudeltiere sind würde ich mich freuen noch einen zu gewinnen
Tanner Maja   -  15. Oktober 2017 um 09:41 -- Antworten
Für schonendes garen und Suppen, Fleischgerichte das Beste????
Lena   -  15. Oktober 2017 um 10:25 -- Antworten
Oh, was für ein tolles Gewinnspiel! Ich habe vor 7 Jahren knapp 1 Jahr in den USA verbracht und dort den slowcooker kennen- und lieben gelernt. Mittlerweile ist auch einer dieser Töpfe bei mir zuhause eingezogen und ich freue mich jedes Mal darüber, wenn mich nach langen Tagen der Duft leckeren Essens begrüßt. Das Schweinefleisch mit Walnüssen muss ich dringend mal nachkochen :) Und ich brauche definitiv noch einen größeren Topf als meinen 3,5L- für den nächsten Geburtstag, um eine tolle Partysuppe zu kochen.
Tanja Lachenmann   -  15. Oktober 2017 um 11:05 -- Antworten
Ich liebe Slow cooker????.. ich finde man kann nicht genug davon haben. Ich würde mich sehr über einen gewonnenen freuen. Das Rezept wird natürlich gleich ausprobiert.
Susann12   -  15. Oktober 2017 um 11:06 -- Antworten
Noch nicht aber ich würde es sehr gern ausprobieren. Weil ich damit saftig zarte Gerichte zubereiten kann ohne ständig dabei zu stehen. Es brennt nichts mehr an und ist kinderleicht zu bedienen. Einfach Klasse!
Trini   -  15. Oktober 2017 um 11:48 -- Antworten
Ich koche jeden tag mit der crockpott und bin super begeister das essen schmeckt immer toll!!
Anja   -  15. Oktober 2017 um 12:25 -- Antworten
Ich besitze schon länger einen 3,5l slowcooker, ohne gäbe es viel seltener gescheite Mahlzeiten! Mittlerweile sind meine Kinder 9, 12 ubd 15, da käme ein größeres Modell gerade recht!!!
Sonja Hönig   -  15. Oktober 2017 um 13:01 -- Antworten
Hab schon zwei dreimal mit nem Slowi gekocht aber das wäre durchaus noch ausbaufähig ????
Kirsten Hoffmann   -  15. Oktober 2017 um 13:04 -- Antworten
Die Rezepte hören sich fantastisch an. Ich habe schon einen Slow Cooker, aber nicht in der Größe. Von daher wäre das eine tolle Ergänzung.
Ines   -  15. Oktober 2017 um 14:10 -- Antworten
Ich habe leider noch gar keine Erfahrung mit einem slowcooker, würde es aber wahnsinnig gerne probieren. Gerade die schonene Garung finde ich interessant und ich denke es ist besonders für die Inhaltsstoffe sehr von Vorteil. Besonders gespannt bin ich auf den Geschmack der Gerichte.
Monika Ehrenreich   -  15. Oktober 2017 um 14:41 -- Antworten
Das Rezept für "Schweinefleisch aus dem Slow Cooker mit Walnüssen und Äpfeln" hat es mir angetan, die Kombination Walnüsse/Äpfel finde ich toll. Ich würde es sehr gerne testen, leider fehlt mir dazu nur noch der passende Slow Cooker! Vielleicht habe ich ja Glück bei der Verlosung und kann schon bald dieses schöne Slow Cooker-Rezept nach kochen.
Renate Uhlig   -  15. Oktober 2017 um 16:44 -- Antworten
Ich lese lange schon sehr viele Rezepte für den Slow Cooker und würde total gerne mal was nachkochen. Wenn ich so einen (Crock Pot-)Topf hätte! Bin Russell Hobbs hab ich einen Smoothie Maker der ganz super ist!!!
Monika Wulf   -  15. Oktober 2017 um 18:17 -- Antworten
Ich brauche unbedingt noch einen slow cooker. Einfach zu kochen. Mir brennt nix mehr an.
Sabina Seidl   -  15. Oktober 2017 um 20:01 -- Antworten
Hallo :-) Ich bin begeisterte Slowcookerin. Bolognese, Chili, Pulled Pork, Gulasch einfach ein Hochgenuss. Durch die lange Garzeit schmecken die Gerichte viel intensiver. Eine wahre Aroma-Explosion. Da ich immer wieder lese Slowcooker sind Rudeltiere, würde ich gerne aufstocken. Wenn ich mal für Gäste oder für ein Familientreffen kochen möchte... Anregungen für neue Rezepte hole ich mir auf Facebook, Internet,Chefkoch oder auf dem Blog von Gabi
Elena   -  15. Oktober 2017 um 20:12 -- Antworten
Durch zahlreiche Aufenthalte in den USA bin ich vor einigen Jahren schon auf das Kochen mit Slow Cookern aufmerksam geworden. Seit einigen Monaten habe ich nun selbst einen, allerdings ein absolutes Anfängermodell. Ich hätte nun wahnsinnig gerne ein besseres Model und das Kochbuch, um in die Welt des Slow Cookings noch tiefer eintauchen zu können. Meinen jetzigen Slow Cooker würde dann meine liebe Schwiegermama bekommen, die sich dafür nun auch so langsam interessiert. :-)
stephanie   -  15. Oktober 2017 um 21:00 -- Antworten
HI,ICH BIN GROßer fan von slow cooken u hoffe zu gewinnen,weil der so modern u. Toll ist :-)
Karin Genzke   -  15. Oktober 2017 um 21:30 -- Antworten
#knacktastisch Ich habe schon viel vom Slow Cooler gehört. Meine beste Freundin kocht fast alles darin und ist total begeistert. Leider habe ich noch keinen, würde mir aber sehr den Alltag erleichtern. Denn mein Mann und ich sind durchschnittlich 10 Stunden täglich beruflich unterwegs. Oft haben wir dann keine Lust mehr irgendetwas zu kochen. Mit so einem Slow Cooker hätten wir immer ein warmes Essen am Abend. Das wäre so toll. Liebe Grüße Karin Genzke
Fiona   -  15. Oktober 2017 um 22:18 -- Antworten
Ich habe schon den 1.5 Liter und bin meeega begeistern vin den Slow Cooker ????????????????❤????????????
Gina   -  15. Oktober 2017 um 22:41 -- Antworten
Ich habe heute das allererste Mal in einem SlowCooker gekocht. Chili Con carne, es hat aber anders geschmeckt als sonst. Ein eigenes Kochbuch wäre da schön. Und einen Timer hat mein günstiges Gerät auch nicht.
Vera   -  15. Oktober 2017 um 23:31 -- Antworten
Das ist aber ein schönes Gewinnspiel, da mache ich gern mit :) Wir haben kürzlich einen kleinen Slowcooker erstanden um das Konzept erst einmal auszuprobieren und sind hellauf begeistert. Fleisch wird wirklich wunderbar, unser Favorit bisher ist aber Süßkartoffel-Linsen-Curry. Und es gibt noch soooo viele Rezepte die darauf warten gekocht zu werden. Gerade mit kleinen Kindern finde ich es superpraktisch wenn ich das Essen in einer ruhigen Minute vorbereiten kann und dann nur noch beizeiten einschalten muss. Dieser schöne große Topf wäre perfekt für uns, und die Zeitschaltuhr macht ihn für uns noch komfortabler. Danke für die Gewinnchance!
Kerstin laaser   -  16. Oktober 2017 um 07:30 -- Antworten
Super tolle Rezepte...ich habe vor 2 Monate einen einen kleinen slowcooker 1.5l gekauft und habe soviel Freude daran mir jetzt noch einen groesse Ren mir anzusehen schaffen...da der kleine fuer das bekommen von Freunden nicht ausreicht. Danke fuer die super Ideen...
Eva   -  16. Oktober 2017 um 08:26 -- Antworten
Tolle Informationen zum Thema slowcooker. Ich selbst habe noch keine Erfahrungen zum Thema. Habe aber immer wieder darüber gelesen uns würde sooo gerne mal testdn. Da käme euer Gewinn genau richtig ????
Corinna Reu   -  16. Oktober 2017 um 08:58 -- Antworten
Hallo liebes Knacktastisch -Team ich könnte bisher leider noch nie Erfahrungen mit einem Slow Cooker gemacht! Bin aber, nachdem ich euren Artikel hier gelesen habe, total begeistert davon! Schongaren in einem normalen Topf kenne ich natürlich und mache ich auch häufig aber es ist natürlich einfacher in einem Slow Cooker der extra dafür gedacht ist! Für die Ernährungsweise von mir und meiner Familie wäre dieser Cooker optimal! Würde mich sehr freuen!
Matthias Schmidt   -  16. Oktober 2017 um 14:04 -- Antworten
Ich verwende den Slow Cooker seit Jahren. Das Langsamkochen lässt Brühen, Eintöpfe und auch Schmorgerichte im Geschmack explodieren.
Ivonne Ahrendt   -  16. Oktober 2017 um 17:05 -- Antworten
Also ich bin für neue Küchengeräte offen. Gehört habe ich schon sehr viel von den Slow Cooker. Mein erstes Rezept was ich ausprobieren würde wäre der Cola Braten und danach euer Rezept Schweinefleisch mit Äpfeln und Nüssen. Man kann wohl Brot und Kuchen darin backen. Ich würde mich total über diesen Slow Cooker freuen. Ich bin gespannt....!!!!!
Verena Faber   -  16. Oktober 2017 um 19:00 -- Antworten
Nein leider noch nicht würde mich aber sehr gerne mal davon überzeugen das Interesse war schon immer sehr groß da wäre das eine prima Möglichkeit und ein supertoller gewinn
Irene Ackermann   -  17. Oktober 2017 um 12:30 -- Antworten
Ich kenne slowcooker nich ,würde ich aber gerne einmal ausprobieren .
Miriam   -  17. Oktober 2017 um 13:44 -- Antworten
Ich kenne mich bisher noch überhaupt nicht mit Slow Cookern aus, finde das Prinzip aber richtig toll, da durch die schonende Zubereitung viel mehr Vitamine enthalten bleiben als sonst! Ich würde mich deshalb sehr über diesen tollen Slow Cooker freuen :)
Juliane Tietz   -  17. Oktober 2017 um 15:16 -- Antworten
Ich war schon häufiger in der Versuchung, einen zu kaufen. Da ich Suppen und Eintöpfe liebe, wäre er perfekt für mich. Ich könnte morgens alles in den Topf werfen und hätte Abends ein wunderbares, gesundes Essen fertig!
Bianca Ketterle   -  17. Oktober 2017 um 15:31 -- Antworten
Hab mir zum Testen einen kleinen gekauft. Bin begeistert und könnte gut einen größeren gebrauchen ????
Margit   -  17. Oktober 2017 um 20:04 -- Antworten
Ich habe mir mal eben die Produktbeschreibung des Slowcookers von Russel Hobbs angeschaut. Hört sich interessant an. Ich habe einen eigenen Gemüsegarten, das wäre der Slowcooker natürlich ideal. Das Gemüse wird schonend gegart und bleibt bissfest. Mein Traum.
Sonja   -  17. Oktober 2017 um 21:18 -- Antworten
Hallo, ich habe einen kleineren Slow Cooker und bin mit zwei Kids begeistert weil sich das so gut timen lässt. Aber... Ein größerer wäre schön Klasse. Und auch mehr vegetarische Rezepte, es ist sehr Fleisch lästig.
Ulrike   -  17. Oktober 2017 um 21:50 -- Antworten
Ich habe bereits einen Slowcooker und finde ihn klasse. Würde mich über diesen Gewinn sehr freuen ????
Manuela   -  17. Oktober 2017 um 21:52 -- Antworten
Ich habe schon einen Slowcooker und liebe ihn. Lieder reichen 3.5 l nicht für alles, was ich aktuell machen will. Ich liebe den Bierbraten, das Brauhausgulasch und viele andere Varianten, um Fleisch butterzart zu bekommen.
Ruben   -  18. Oktober 2017 um 00:41 -- Antworten
Ich habe leider noch keinen Slow Cooker, wünsche mir einen nach dem Lesen eures Berichts aber sehr! Wie toll wäre es bitte, morgens den Slow Cooker an zu stellen und abends nach der Arbeit ein köstliches, gesundes Essen fertig zu haben?! :)
Svenja   -  18. Oktober 2017 um 10:16 -- Antworten
Eine Freundin hat einen Slow Cocker und ist super begeistert. Würde mich freuen ihn testen zu können.
Sauer   -  18. Oktober 2017 um 13:11 -- Antworten
Ich besitze einen Slow cooker. Finde es auch praktisch über Nacht zu kochen ohne anwesend sein zu müssen. Habe sehr wenig Zeit zum kochen, da kommt mir diese Art sehr entgegen. Allerdings traue ich mich noch nicht komplett das Haus zu verlassen. Vielleicht mit ihrem Topd?!
Ruben   -  18. Oktober 2017 um 15:20 -- Antworten
Ich habe leider noch keinen Slow Cooker, wünsche mir einen nach dem Lesen eures Berichts aber sehr! Wie toll wäre es bitte, morgens den Slow Cooker an zu stellen und abends nach der Arbeit ein köstliches, gesundes Essen fertig zu haben?! :)
Hanna   -  18. Oktober 2017 um 15:23 -- Antworten
Das ist das erste Mal, dass ich etwas über Slow Cooker lese! Ich finde es richtig super, dass durch die niedrige Temperatur so viele Nährstoffe erhalten bleiben. Über einen Slow Cooker würde ich mich sehr freuen.
Gerli   -  18. Oktober 2017 um 16:28 -- Antworten
Liebes California Walnut-Team, vielen Dank für das schöne Gewinnspiel. Ich habe ehrlich gesagt noch keine Erfahrungen mit dem Slowcooker, abr fand Euren Artikel dazu sehr interessant und habe ein bisschen darüber im Internet gestöbert. Ihc würde auch gerne einmal mit einem Slowcooker kochen wollen und möchte dann herausfinden, ob er tatsächlich so viel kann, wie er verspricht ob er nach dem Befüllen wirklich selbsttätig weiterkocht ob er die Küche nicht unangenehm aufheizt in all der Zeit ob Suppen und Eintöpfe tatsächlich so lecker werden ob das Fleisch wirkl ch so zart gart ob ich ohn morgens befüllen kann und abends, wenn ich und meine Familie nach Hause k mmen, das Essen fertig ist. Dann wäre das Gerätja wohl ein absoluter Traum!!! Hrezliche Grüße sendet Gerli
Hanna   -  18. Oktober 2017 um 17:30 -- Antworten
Das ist das erste Mal, dass ich etwas über Slow Cooker lese! Ich finde es richtig super, dass durch die niedrige Temperatur so viele Nährstoffe erhalten bleiben. Über einen Slow Cooker würde ich mich sehr freuen.
Miri   -  18. Oktober 2017 um 17:31 -- Antworten
Hört sich super an! Ich würde sehr gerne einen Slow Cooker ausprobieren, weil ich so viel schonender und somit gesünder das Essen für meine Familie zubereiten könnte.
Angela   -  18. Oktober 2017 um 18:43 -- Antworten
Diese neue Art zu kochen findevichnklasse. Sehr gerne koche ich für meine Familie und Freunde, verkochen ist genial. Da bleibt viel mehr Zeit für Tischdecken und Deko. Ich würde mich riesig freuen Slow Cooler kennen zu lernen um mit ihm zu kochen. Sehr gerne Teile ich meine Erfahrungen mit Bildern auf meiner Facebook und Instragramseite. .. wünsche allen ganz viel Glück bei diesem neuen Genüsslichen. Viele genussvolle Grüße aus dem Bergischen Land und einen schönen Abend wünsch ich euch von ganzem Herzen Angela
Patricia Dölves   -  18. Oktober 2017 um 19:20 -- Antworten
Ich will mir einen Slowcoocker zulegen und bin bei der Suche auf Eure leckeren Rezepte gestoßen. Würde sie gern mit dem Gewinnertopf ausprobieren ????
Petra   -  18. Oktober 2017 um 23:55 -- Antworten
Hallo, auch ich würde gerne das Slow Cooking erlernen. In einem 5 Personen Haushalt und Vollzeit berufstätig hätte man vielleicht auch ein wenig Zeit Ersparnis. Darum Danke für die Chance diesen Slowcooker zu gewinnen. Würde mich sehr freuen.
LuckyConny   -  19. Oktober 2017 um 16:58 -- Antworten
Ich habe seit circa 2 Jahren ein Multifunktionsgerät, mit dem auch Slowcooing machen kann. Der Vorteil ist, dass man sich nicht um das Essen kümmern muss, wenn es vor sich köchelt. Ich beteilige mich hier, weil ich - wenn ich das Geräte bekommen würde - es gerne weiter verschenken möchte.
Andrea   -  19. Oktober 2017 um 18:23 -- Antworten
Habe ich bisher noch nie ausprobiert. Würde aber sehr gerne die leckeren Rezepte nachkochen.
Diana Heidrich   -  20. Oktober 2017 um 10:36 -- Antworten
Ich besitze schon einen Slowcooker, aber einen mit Timer und dann von RH, wäre fantastisch. Vielleicht habe ich ja Glück ????. Schöne Grüße von einer begeisterten Slowcookerin.
Diana Heidrich   -  20. Oktober 2017 um 12:36 -- Antworten
Ich bin nicht sicher, ob der erste Brief angekommen ist, wenn ja, diesen ignorieren. Danke für die tollen Rezepte, ich koche gern mit dem Slowcooker. Einer mit Timer fehlt mir noch. Vielleicht habe ich ja Glück ????
Saartania   -  20. Oktober 2017 um 12:48 -- Antworten
Seit Wo. rede ich meinem Mann ein dass wir sowas brauchen, er soll nämlich Fettfrei essen. Wie Männer so sind ist das alles Quatsch.Das sehe ich aber nicht so, so ein Teil muss her ... ich würde es gerne ausprobieren und den Test auf meinem Foodblog mitbegleiten. LG
Kati   -  20. Oktober 2017 um 12:59 -- Antworten
Oh, ein toller Bericht! Slowcooking ist gerade in aller Munde und mein Mund wurde schon ganz wässerig gemacht. :-D Sehr gerne würde ich mein Glück versuchen und mit diesem tollen Gewinn gaaaaaaanz langsam durchstarten!
Julie   -  20. Oktober 2017 um 15:06 -- Antworten
Toller Bericht. Das Gerät ist so praktisch für alle, die versuchen Familie, Beruf, gesunde Ernährung und noch vieles mehr unter einen Hut zu bringen. Alles rein, anmachen, dann rein in einen chaotischen Tag - und abends trotzdem in Ruhe gemütlich zusammen sitzen und essen. Ein Traum :)
Verena   -  23. Oktober 2017 um 13:11 -- Antworten
Ich würde Slowcooking gerne mal ausprobieren und bin sehr gespannt wie es schmeckt.
Team Walnuss   -  25. Oktober 2017 um 17:34 -- Antworten
Das Gewinnspiel ist beendet und unserer Glücksfee hat eine glückliche Gewinnerin gezogen. Herzlichen Glückwunsch liebe Sandra Waldhoff :) Wir haben dich per Email benachrichtigt. An alle anderen Teilnehmer - danke für eure Teilnahme und die Inspirationen :) Euer Team der kalifornischen Walnüsse
Conny   -  18. November 2017 um 23:55 -- Antworten
Ich habe noch keine Erfahrungen mit Slow Cooking ... klingt aber super und würde ich total gerne mal ausprobieren! ????????????

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Newsletter Anmeldung

Social Media

Blog des Monats

LieberBacken

LieberBacken