Stressfreie Partydekoration mit den kalifornischen Walnüssen

Gewinne zum 2. Advent einen tollen Gutschein für die Gestaltung deines persönlichen Winter-Wunderlandes

Party mit Walnüssen

Planen, organisieren und kreieren, zu keiner Jahreszeit wird man so kreativ wie an Weihnachten. Neben dem ganzen vorweihnachtlichen Stress bleibt aber dafür leider oft nicht genug Zeit. Ein Grund für uns, Euch bei der kreativen Gestaltung unter die Arme zu greifen. :) Denn was gibt es Schöneres, als an kühlen Wintertagen mit einer Tasse heißer Schokolade und leckeren Walnussplätzchen am Basteltisch zu sitzen und sich über Gestaltung und Umsetzung der eigenen Weihnachtsdekoration Gedanken zu machen? Euer Team der kalifornischen Walnüsse hat sich kreativ ausgetobt und neben verschiedenen Dekorationsideen auch leckere und vor allem gesunde Plätzchenrezepte kreiert. :)

Es warten nicht nur tolle DIY-Inspirationen und verführerische Rezepte zum Nachbacken auf Euch, sondern auch ein tolles vorweihnachtliches Gewinnspiel mit den kalifornischen Walnüssen – so viel können wir Euch schon einmal verraten: dieser Gutschein ermöglicht Euch die kreative Umgestaltung der eigenen vier Wände in Null-Komma-Nix!

Zum GEWINNSPIEL geht es unten weiter!

Los geht´s mit einigen Inspirationen und Bastelideen rund um die kalifornischen Walnüsse. Wir haben mal ein wenig im Internet gestöbert und die schönsten Tipps und Tricks für Euch zusammengefasst und dabei mal wieder festgestellt, dass die Walnuss nicht nur lecker, sondern auch vielfältig ist:

  • Einfach aber modern sind Walnusskränze - sie sind eine schöne und moderne Alternative zu den klassischen Nadelkränzen und werden mit etwas Heißkleber und ausreichend Walnüssen im Handumdrehen gebastelt. Ob als Türkranz oder Adventskranz, dieser Dekotipp macht einfach Freude! Im Internet findet Ihr viele Anleitungen und Ideen, wie Ihr euren Walnusskranz in Szene setzen könnt.

  • Walnuss-Zwetschgen-Männchen: eine uralte Tradition aus Nürnberg. Noch heute werden die aufwendigen Figuren mit dem bunt bemalten Walnusskopf in mühsamer Handarbeit selbst gestaltet – wer also nicht auf dem Nürnberger Christkindlmarkt ist, der holt sich die Tradition ganz einfach nach Hause. Mit etwas Draht, Zwetschgen und Walnüssen können phantasievolle Männchen gestaltet werden. Hier könnt Ihr euch erste Inspirationen holen.

  • Vergoldete Walnüsse sind nicht nur ein Blickfang in der Walnussschale, sondern auch das Highlight auf jeder Weihnachtsfeier. Walnüsse einfach mit goldener Farbe aus dem Baumarkt besprühen und in Szene setzen. Mit dieser simplen Ideen wird jede Party zu einer exklusiven Winternacht.

Habt Ihr noch nicht genug? Wir auch nicht. :) In Zusammenarbeit mit der lieben Jelena von @Jelena_diy haben wir ein tolles DIY-Video erstellt, in dem ihr Schritt für Schritt tolle Walnusskerzenschälchen und kreative Walnusshänger für Weihnachtsgestecke und Geschenke vorgebastelt bekommt. Neben einem detaillierten How-to gibt es auch eine ausführliche Bastelanleitung. Hier könnt ihr euch ab dem 06. Dezember inspirieren lassen und direkt los legen! :) Ein besonderer Vorteil,  den das Basteln und Dekorieren mit Walnüssen hat: man hat direkt den perfekte Snack griffbereit – Auf die Walnüsse, fertig, los!

Wer sich gerne in der Küche austoben will und seine eigenen vier Wände in eine leckere Walnussbäckerei verzaubern will, der spitzt jetzt die Ohren. Gemeinsam mit unserem lieben Carmine von @IQskitchen haben wir leckere Walnussrezepte vorbereitet. Das Besondere an diesen Kreationen: sie sind unglaublich gesund und besonders für die Sportler unter uns ein wahrer Gaumenschmaus. Carmine ist Ernährungscoach und Autor und achtet bei seinen Rezepten besonders darauf, dass diese gesund und mit wenig Kalorien zubereitet sind. So führt das Naschen zur schönsten Zeit des Jahres nicht zu Gewissensbissen am Ende der Weihnachtszeit, sondern zum ausführlichen Genießen. Die leckeren Spekulatius-Walnuss-Protein-Brownies überzeugen als perfekter Partysnack auf der Firmenweihnachtsfeier oder zum Adventskaffee mit der Familie. :)

Um direkt loslegen zu können, schaut am 06. Dezember auf Carmines Instagram-Account und seiner Facebook-Seite IQsktichen vorbei. Gemeinsam mit unseren leckeren kalifornischen Walnüssen hat er eine kleine Nikolaus Überraschung für euch vorbereitet.

Spekulatius Brownies

Wer jetzt richtig Lust auf basteln, dekorieren und backen hat, für den haben wir uns ein tolles Gewinnspiel überlegt:

GEWINNSPIEL

Zum 2. Advent verlosen wir einen Depot-Einkaufsgutschein für eure persönliche Weihnachtsdekoration im Wert von 250,- Euro!

So nehmt Ihr teil: Schreibt uns in einem Kommentar, oder auf Facebook und Instagram, was Ihr mit Walnüssen am liebsten dekoriert – Weihnachtsbaum, Adventskranz, die Plätzchenschale oder etwas ganz anderes? Viel Erfolg!

Hier geht es zu den Teilnahmebedienungen.




91 Kommentare

Brunhilde Jahn   -  04. Dezember 2017 um 09:23 -- Antworten
Ich "dekoriere" am liebsten meine Vogelfutterhäuschen mit den Nüssen, da habe ich täglich Besuch und kann Kleiber, Buntspechte und Eichelhäher vor meinem Wohnzimmerfenster beobachten. Schöner als jeder Naturfilm.
klaus maunz   -  04. Dezember 2017 um 10:56 -- Antworten
Liebe Brunhilde, bist mir mit Deinem Kommentar zuvorgekommen; grad wollt ich dasselbe posten. Gemieße auch das Treiben vor meinem Wozi-Fenster, auch wenns jedes Jahr weniger wird.Vor allem Grünfinken, Buchfinken, Gimpel hab ich noch gar keine gesichtet*heul*.Apropos Eichelhäher: Hab gelesen, sie mögen auch Kartoffeln; roh oder gekocht?? Weißt Du Näheres?Würde ihnen gern etwas Gutes tun; rohe lassen meine links liegen.Für Rückantwort würde ich mich freuen.Liebe Grüße aus Ulm von Klaus.
Leonie   -  04. Dezember 2017 um 10:49 -- Antworten
mit Walnüssen dekoriere ich am liebsten meine selbstgemachten Plätzchen. Aus Walnussschalen bastele ich auch schon mal Christbaumschmuck
Sibylle K   -  04. Dezember 2017 um 10:50 -- Antworten
Am liebsten Rahmen ich mit Walnüssen unseren Adbentskranz ein. Immer wieder ein besonderer Blickfang!
Sigrid Müller   -  04. Dezember 2017 um 10:56 -- Antworten
Am liebsten dekoriere ich mein tägliches Müsli mit Walnüssen - leider hält das nie lange, aber4 dafür kann ich jeden Tag wieder üben!!
Petra Dornauer   -  04. Dezember 2017 um 11:23 -- Antworten
Kalifornische Walnüsse sind bei uns nicht nur zum Kochen und Backen, sondern auch als Deko für festliche Tische und winterliche Fensterbänke - und die Eichhörnchen werden auch damit verwöhnt!
Ute Tiedemann   -  04. Dezember 2017 um 11:27 -- Antworten
Walnüse kommen bei mir auf meine Walnusssahnemarzipantorte.........und nicht nur oben drauf, sondern auch karamelisiert in der Sahen!!!
sandra Talha   -  04. Dezember 2017 um 11:35 -- Antworten
Am liebsten backe ich mit Walnüssen, aber auch ein Avocado Walnuss Milchshake ist beliebt bei uns. Einfach eine Banane , eine Avocado und 3-4 Datteln , dazu 4-5 Walnüsse, Vanille Zucker und Milch in einem Mixer zu einem Shake mixen. Lecker
Gleser Stefan   -  04. Dezember 2017 um 11:36 -- Antworten
Zur Winterfüttering Walnüsse an der Fensterinnenseite aufhängen. Da halten sie länger
Ingeborg   -  04. Dezember 2017 um 11:52 -- Antworten
Ich dekoriere damit am liebsten den Weihnachtsbaum. Dafür hänge ich die Walnüsse in den Baum. Mit einem bunten Band wickle ich sie dafür wie ein Paket mit Trageschlaufe ein. Sieht toll aus und wenn Weihnachten vorbei und wir den Baum abschmücken, essen wir sie auf. So hat man nach dem Fest noch ein kleines Highligt.
Torben   -  04. Dezember 2017 um 12:01 -- Antworten
Am liebsten dekoriere ich einen Adventskranz mit Walnüssen.
Torsten Bernhard   -  04. Dezember 2017 um 12:07 -- Antworten
als Fensterdekor
Elke   -  04. Dezember 2017 um 12:16 -- Antworten
Ich dekoriere unseren (Ganzjahres-)Kerzenteller auf dem Wohnzimmertisch mit Nüssen und der passende Nussknacker liegt griffbereit daneben. So ist der Teller manchmal auch mit Nussschalen dekoriert.
Marion Pfeiffer   -  04. Dezember 2017 um 12:20 -- Antworten
Wir schmücken unseren Weihnachtsbaum mit Walnüssen
Mia   -  04. Dezember 2017 um 12:27 -- Antworten
Ich dekoriere mein Gesteck für die Kerzen mit Nüssen und Kastanien.
Amarilla G.   -  04. Dezember 2017 um 12:30 -- Antworten
den Weihnachtsbaum mit versilberten entkernten Walnüssen
Ursula Seehrich   -  04. Dezember 2017 um 13:05 -- Antworten
Auf einem Baumstamm haben wir ein großes Vogelhaus aus Stein, da kommen immer eine Handvoll Walnüsse für unser Eichhörnchen hinein.
Johanna Weber   -  04. Dezember 2017 um 14:00 -- Antworten
Am liebsten schmücke ich mit Walnüssen die Fensterbänke.
Manuela Stockbridge   -  04. Dezember 2017 um 14:04 -- Antworten
Mit den leckeren Walnüssen garniere ich am liebsten die Plätzchen meiner Mama und/oder eine leckere Käseplatte...
Doris Pein   -  04. Dezember 2017 um 14:11 -- Antworten
Sehr kleine Geschenke (evt. Schmuck) oder zusammengefaltene Gutschein "dekoriere" ich gerne in einer Walnuss, die ich zuvor vorsichtig geöffnet und geleert (Leckerchen für mich) habe. Danach natürlich wieder zukleben.
Justin   -  04. Dezember 2017 um 14:19 -- Antworten
Da hat man richtig bock auf Essen cooler Blog
Doris Fleischman   -  04. Dezember 2017 um 14:50 -- Antworten
Ich dekoriere meinen Plätzchenteller mit karamellisierten Walnüssen. so lecker 😀
M. Lehné   -  04. Dezember 2017 um 15:08 -- Antworten
Am liebsten nutze ich Walnüsse so, dass man sie "dekoriert" sofort verzehren kann: Auf Plätzchen verzehrfertig!
U. Hemken   -  04. Dezember 2017 um 15:41 -- Antworten
Mit Wanüssen dekoriere ich den Adventskranz!
dohli   -  04. Dezember 2017 um 17:45 -- Antworten
Ein weihnachtlicher "bunter Teller" ist nur vollständig mit leckeren Walnüssen und Mandarinen.
Corinna Rosenkranz   -  04. Dezember 2017 um 18:07 -- Antworten
Ich finde sie besonders hübsch am Adventskranz
Ulrike spengel   -  04. Dezember 2017 um 18:16 -- Antworten
Die Walnuss wird vorsichtig in der Mitte gespalten...der Inhalt entfernt und verspeist.....die Nuss wird wieder zusammen gesetzt und verklebt...in Silber oder in Gold angesprüht....fertig
Andreas Gluche   -  04. Dezember 2017 um 18:31 -- Antworten
Bei mir werden meine selbstgemachten "Walnuss-Aprikosen-Marzipan-Pralinen" nach einem Tauchbad in Schokolade mit einer halben Walnuss garniert ...
Vreni   -  04. Dezember 2017 um 18:43 -- Antworten
Die Walnüsse kommen bei uns in die Knabberschale im Wohnzimmer und da sind sie auch ruck zuck weggeknabbert.
Ulrike M.   -  04. Dezember 2017 um 19:55 -- Antworten
Ich liebe Walnüsse,und zum Dekorieren sind sie mir zu schade! 😉 Am liebsten verziere ich meine Plätzchen mit angerösteten Walnüssen! 😍 Ein Traum! 🤗
Regine   -  04. Dezember 2017 um 19:55 -- Antworten
Ich klebe die leeren Schalenhälften wieder zusammen und male sie weiss an. Auf Schaschlikspieße oder Zahnstocher gestecken ergibt das in den Balkonkästen zwischen dem Tannengrün schöne weiße Akzente! Müssen aber viele sein, sonst wirkt es nicht !!!
Anikaos   -  04. Dezember 2017 um 19:58 -- Antworten
Mit den Walnusshälften dekoriere ich gerne meine Weihnachtsplätzchen oder Marzipanhappen und die halben Schalen oder ganzen Nüssen finden auch einen schönen Platz in meinem Adventskranz...
Ursula   -  04. Dezember 2017 um 20:22 -- Antworten
Ich dekoriere meinen Adventskarnz aber auch meine Laternen immer gerne mit Walnüssen.
Katrin K   -  04. Dezember 2017 um 20:44 -- Antworten
Sehr gerne den Adventskranz, da ich ihn am liebsten nur mit natürlichen Materialien dekoriere.
Sabiene Kellermann   -  04. Dezember 2017 um 20:51 -- Antworten
Walnüsse gehören in den Nikolausstrumpf :-)
S. Ro   -  04. Dezember 2017 um 22:31 -- Antworten
Am liebsten sprüh ich sie gold an, kleb die zwei hälften wieder mit einer Schlaufe dazwischen zusammen und häng sie an den Weihnachtsbaum :)
Marie   -  04. Dezember 2017 um 23:43 -- Antworten
Ich "dekoriere" Walnüsse am liebsten im Garten auf Steinen,einer Bank oder Holzstumpfen für Eichhörnchen und co. Drinnen werden sie in einer Schale mit anderen Nüssen,Tannenzapfen,-zweigen und Kugeln als Weihnachtsdeko aufbewahrt
Ulrike   -  05. Dezember 2017 um 07:43 -- Antworten
Ich dekoriere damit am liebsten den bunten Teller, aber auch im weihnachtlichen Obstsalat dürfen sie nicht fehlen.
Fanni S.   -  05. Dezember 2017 um 08:06 -- Antworten
Ich dekoriere mit Walnüssen gern unseren Tannenbaum. Denn ich liebe es dich kleinen Nüsschen liebevoll zu dekorieren, daraus werden Engelchen und Weihnachtsmänner. Zur Deko auf dem Weihnachtstisch bekommen sie mit Goldlack ein ganz besondere Note und werten den Festtagstisch extrem auf!
Kirsch Diana   -  05. Dezember 2017 um 08:08 -- Antworten
Hallo zusammen, mit Walnüssen kann man wirklich tolle Sachen basteln und lecker sind diese noch dazu. Wir verwenden Walnüsse für besondere Plätzchen. Mein Sohn bastelt mit meiner Hilfe aus den Schalen gerne kleine Segelschiffchen oder Igelchen. Macht viel Spaß und ist nett anzusehen. Auch auf dem Tisch rund um den Adventskranz dekoriert sind diese immer wunderschön anzusehen.
Kathrin   -  05. Dezember 2017 um 09:23 -- Antworten
Ich bastele gerne Tischkarten und Bestecktaschen und verziere sie mit Walnüssen.
Janina A.   -  05. Dezember 2017 um 10:40 -- Antworten
ich dekoriere am liebsten wild... also nicht direkt irgendwo drauf oder dazu, sondern einfach überall wos grad passt... mir grad gefällt... liegen dann überall Nüsse verteilt rum... :) momentan aufm tisch verteilt, um den adventskranz drumherum...
Viola   -  05. Dezember 2017 um 10:40 -- Antworten
Ich nutze Walnüsse zusammen mit Tannenzapfen und Buchecker um auf unserem Adventskranz-Ersatz die Natur in die Wohnung zu holen. Das ganze kombiniert mit roten Kugel und roten Kerzen: Wunderbar!
Anna   -  05. Dezember 2017 um 10:48 -- Antworten
Meiner Meinung nach lässt sich mit Walnüssen tatsächlich alles mögliche dekorieren und anstellen: in der Adventszeit kommt da auf jeden Fall wieder meine tolle sternförmige Schale ins Spiel, die ich mit Walnüssen und kleinen Weihnachtskugeln in Szene setzte. Auch die Kombination aus Walnüssen, Mini-Tannenzweigen und Zimtstangen ist wunderbar in dieser Zeit. Bei mir findet da allerdings eine Umgestaltung zwischen Herbst und Winter statt, da ich die Walnüsse vorher schon mit Kürbissen gerne kombiniere. Danke für das Teilen eurer tollen Deko-Ideen & Rezepte. ❤️
Dörte Junge-Moldaenke   -  05. Dezember 2017 um 10:48 -- Antworten
Walnüsse haben in der Weihnachtszeit für mich sehr viel mit Tradition zu tun ! Mit dem Beginn der Adventszeit standen immer Schalen mit Walnüssen und einem Nussknacker im Haus herum. Für mich war aber der Obstsalat, den es im Winter jeden Sonntag zum Dessert gab, mit sehr vielen Walnusshälften darin, das beste ! Diese Tradition führe ich weiter. Die Fruchtauswahl wechselt , aber viele Walnusshälften gehören darein.
Selina Mayer   -  05. Dezember 2017 um 11:01 -- Antworten
Am liebsten dekoriere ich mit Walnüssen alles Essbare, z.b. Porridge, Müsli, selbstgemachte Schokolade oder Plätzchen. Ich mag sie nämlich so gerne, dass ich sie zu schade fände, um sie nicht auch zu verzehren :)
Martina Mahrle   -  05. Dezember 2017 um 12:50 -- Antworten
Mit Walnüssen dekorieren... Ja kann man ich bin mehr für essen. In alles Varianten ... Dekoriere ich dann meinen Mund? Gebrannte wallnüsse Walnuss mus Im Kuchen Pur geknabbert Mit Schokolade In Honig eingelegt Oder Walnuss likör Ich bin das sehr einfallsreich
Gisela Kumpf   -  05. Dezember 2017 um 13:29 -- Antworten
Dekoriere Kekse, Oder gehackt auf ein Dessert gestreut. Wir essen die Mandeln das ganze Jahr. Sie sind ein guter Snack für zwischendurch Z.B. beim Sport oder Wandern. Eine Handvoll reicht für den ganzen Tagesbedarf.
Eva F.   -  05. Dezember 2017 um 13:57 -- Antworten
Kekse, Kuchen und Käse
Diana E.   -  05. Dezember 2017 um 14:49 -- Antworten
Adventskranz, Plätzchenschale und als Tischdeko :D
Scheller   -  05. Dezember 2017 um 17:39 -- Antworten
Ich dekoriere mit Wallnüssen nur mein Essen
Mi Ha   -  05. Dezember 2017 um 18:16 -- Antworten
Auf jeden Fall auf den Adventskranz, aber natürlich auch auf Gestecken und auf der Fensterbank liegen auch welche. Und natürlich auch auf den Plätzchenteller zum Essen!
Nina   -  05. Dezember 2017 um 18:17 -- Antworten
Am liebsten kommt mir die Walnuss Deko in den Salat, aber auch auf dem Adventskalender machen sie sich schön :)
Melanie   -  05. Dezember 2017 um 18:56 -- Antworten
Die Plätzchenschale und den Adventskranz❤️
Stefan Bachmann   -  05. Dezember 2017 um 19:02 -- Antworten
Auf meinem selbstgemachten Adventskranz-Teller
Marlen Ha   -  05. Dezember 2017 um 19:24 -- Antworten
Mit Walnüssen habe ich schon einige Adventskränze dekoriert, die ich an Freunde verschenkt habe.
Ella   -  05. Dezember 2017 um 19:39 -- Antworten
Hohoho Ich hab bisher zb meinen Adventskranz mit Wallnüssen dekoriert oder mit meinem Neffen die Schalen aufgefädelt und am Tür Rahmen mit Tannen aufgehangen... da sind die möglichenkeitne ja Schier unendlich... Mit dem Gutti könnte ich da bestimmt noch das ein oder andere mit machen ;) LG Ella
Anja   -  05. Dezember 2017 um 21:48 -- Antworten
Ich dekorier mit den Walnüssen meinen Adventskranz. Meine Jungs dekorieren dann gerne um und die Walnüsse landen zuerst in ihrer kinderküche und dann in ihrem Bauch ;-)
Barbara L.   -  05. Dezember 2017 um 22:07 -- Antworten
Ich dekoriere jahrein und -aus mein Müsli damit. In der Winterzeit bekommen die gefiederten Freunde im Garten auch ihre Portion
Juergen.scholl@gmx.de   -  05. Dezember 2017 um 22:11 -- Antworten
Bei uns werden zum Beispiel die Walnüsse für die Nusssauce mit Huhn benötigt. Das Huhn wird in einer mit Essig, Gewürzen und anderen Zutaten eingelegt. Wirklich sehr lecker kalt oder warm.
Amira Kelani   -  05. Dezember 2017 um 22:23 -- Antworten
Eindeutig die Plätzchenschale
Tatjana   -  05. Dezember 2017 um 22:57 -- Antworten
Mit den Nüssen dekoriere ich meine Plätzchen und Torten. Die leeren Schalen klebe ich zusammen, sprühe diese mit Goldlack an und bestreue mit den goldenen Gltzern. So hänge ich die Goldnüsschen an meinen Tannenbaum.
Tanja Schütt   -  06. Dezember 2017 um 06:03 -- Antworten
Ich liebe Walnüsse immer. Zu dieser Jahreszeit beglücke ich auch die Vögel damit .Ich selbst esse sie ständig im Müslk. Und aktuell verzieren sie dekorativ unsere Obstschale : einfach schön und gesund 😍
Ute Tiedemann   -  06. Dezember 2017 um 09:01 -- Antworten
.......ich verkaufe jedes Jahr auf einem Christkindmarkt weihnachtliches Genähtes......die Walnüsse aus Kalifornien dienen als Deko mit Schale meinen Weihnachtskörbchen.......und danach werden sie geknackt und verspeist :)
Charlotte   -  06. Dezember 2017 um 09:36 -- Antworten
ich dekoriere damit keine Kränze, sondern stelle mir die in einer schönen Schale hin, weil ich es viel zu schade finde, die nicht mehr essen zu können,w enn ich sie irgendwie festklebe oder binde :)
Ingrid Müller   -  06. Dezember 2017 um 10:03 -- Antworten
Na die Walnüsse kommen in den Nikolaus Stiefel und auf den Weihnachtsteller
Michaela Meyer   -  06. Dezember 2017 um 13:34 -- Antworten
Mit Walnüssen und Schalen dekoriere ich den Weihnachtsbaum. Kleine Walnusswichtel gold angesprüht mit roten Filzkappen und kuschel weichen weißen Watte Bärtchen😍 🎁🎄
Frances Hass   -  06. Dezember 2017 um 16:17 -- Antworten
Wir dekorieren mit Walnüssen immer gern unsern Weihnachtsbaum und das Vogelhaus mit einer Walnussgirlande. Aber auf dem Weihnachtsteller dürfen die leckeren Nüsse auch nicht fehlen
Luise Hoff   -  06. Dezember 2017 um 17:38 -- Antworten
Wir hängen vergoldete Walnüsse immer an den Weihnachtsbaum :)
Maja   -  06. Dezember 2017 um 18:59 -- Antworten
Ich esse die Walnüsse nur selten mit Müsli aber die Vögel kriegen im Winter immer Walnüsse von uns 🤗
Artner   -  06. Dezember 2017 um 20:20 -- Antworten
Ich liebe Walnüsse.Egal ob zum backen ,dekorieren oder knabbern😊😊
Ines   -  06. Dezember 2017 um 23:58 -- Antworten
Bei uns kommen sie an 2 Orte: An den Baum, weil das einfach sehr hübsch aussieht und auf den Weihnachtsteller, weil wir sie alle so gerne naschen :)
Miriam   -  07. Dezember 2017 um 00:05 -- Antworten
Ich liebe es, meinen Weihnachtsbaum mit Naturmaterialien, wie zum Beispiel Strohsternen, kleinen Äpfeln und eben Walnüssen zu dekorieren :-)
MIriam Miriam   -  07. Dezember 2017 um 01:43 -- Antworten
Ich habe mit Walnüssen meinen Adventskranz dekoriert, das schaut richtig toll aus :)
Lena   -  07. Dezember 2017 um 06:29 -- Antworten

Ich dekoriere damit am liebsten meinen selbstgebastelten Türkranz 😊🎅

Gülcan   -  07. Dezember 2017 um 09:58 -- Antworten
Hallo Ihr Lieben,ich würde die Wallnüsse für meine Cupkaces nehmen, dann kann die Silvesterparty so richtig losgehen.
Heinrich Herwig   -  07. Dezember 2017 um 11:19 -- Antworten
Am liebsten dekoriere ich mit den Walnüssen mein Frühstücks-Avocado-Brot! 😋
MIriam Miriam   -  07. Dezember 2017 um 16:24 -- Antworten
Ich habe mit Walnüssen meinen Adventskranz dekoriert, das schaut richtig toll aus :)
Hanna   -  07. Dezember 2017 um 16:26 -- Antworten
Ich dekoriere mit Walnüssen am liebsten meine selbstgebackenen Lebkuchen (natürlich ohne Schale)
Silke   -  07. Dezember 2017 um 16:27 -- Antworten
Am Liebsten dekoriere ich den Adventskranz mit Walnüssen. :-)
Hanna   -  07. Dezember 2017 um 18:24 -- Antworten
Ich dekoriere mit Walnüssen am liebsten meine selbstgebackenen Lebkuchen (natürlich ohne Schale)
Miri   -  07. Dezember 2017 um 18:26 -- Antworten
Ich dekoriere meinen Türkranz gerne mit Walnüssen :)
Marina   -  07. Dezember 2017 um 22:59 -- Antworten
Mein Opa hat immer ganz vorsichtig die Nüsse geknackt, so dass die Hälften ganz geblieben sind. Diese wurden ausgehöhlt, an einem Ende ein goldener Faden eingelegt, die Hälften zusammen geklebt und Golden angemalt. Das mache ich jetzt selbst auch manchmal, aber die von Opa sind wertvoller :-)
Beate   -  08. Dezember 2017 um 10:06 -- Antworten
Am liebsten dekoriere ich damit unsere Schale auf dem Tisch, da kann jeder Täglich ein paar Walnüsse herausnehmen, knacken, essen, mmmhh und dabei so gesund. Aber auch halbierte Walnussschalen klebe ich wieder zusammen, lege zuvor ein Band zur Aufhängung hinein, male diese in silber oder gold an und hänge sie an den Adventsstrauch, einige kommen auch auf den Adventskranz.
Julia   -  08. Dezember 2017 um 13:47 -- Antworten
Kuchen und Quiche. Zum Beispiel Walnuss-Speck-Birnen-Quiche, sehr lecker.
Kirstin   -  08. Dezember 2017 um 13:59 -- Antworten
Die Hälfte kommt oben auf die Plätzchen und die andere Hälfte wandert in den Garten für die Eichhörnchen, damit sie auch etwas leckeres haben im Winter
Heike Bürger   -  08. Dezember 2017 um 21:21 -- Antworten
ich liebe die Walnüsse einer Schale zwischen Granatäpfel und Kakis..
Carina Podachmann   -  08. Dezember 2017 um 23:14 -- Antworten
Wallnüssr als Deko in einer schönen Schale. Zur Weihnachtszeit erinnert mich das an das Nussknackermärchen. Backen oder pur als Snack geht ja eh immer! Ich mache da am liebsten meinen berühmten! Schokonusskuchen mit karamellisierten Walnüssen. Denn wollen meine Familie, Freunde und Kollegen zu allen Anlässen von mir.
Antje   -  08. Dezember 2017 um 23:55 -- Antworten
Ich habe Marzipan-Nussplätzchen mit Schokolade überzogen und dann mit halben Walnusshälften verziert. Sehr schön und sehr lecker!
Oliver Hanemann   -  09. Dezember 2017 um 16:40 -- Antworten
Am liebsten dekoriere ich Salate und mein Schokoeis mit Walnüssen, hält leider immer nur bis alles verputzt ist, macht aber immer wieder Spaß!
Sara   -  11. Dezember 2017 um 17:17 -- Antworten
Ich benutze Walnüsse zum backen und kochen, dekoriere Kuchen damit, esse sie mit dem Frühstücksmüsli oder zwischendurch einfach so 😋 Die ganzen Nüsse verwende ich auch gerne als Weihnachtsdekoration ☺️


Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse! Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

 

Follow us