Madame Cuisine

Unser Blog des Monats im Juni 2018

madame_cuisine_blog_des_monats_2000_1142_150dpi.jpg

Wer noch nicht bei Madame Cuisine vorbeigeschaut hat, sollte es so schnell wie möglich machen. Dort bloggt die in München wohnende Sonja (zusammen mit ihrem Mann) schon seit einigen Jahren fleißig und erfolgreich – natürlich auch oftmals über Walnüsse, denn dürfen in Ihrer Küche nie fehlen.

Im Juni ist Madame Cuisine unser Blog des Monats. Nicht nur, weil es dort viele leckere Walnussgerichte gibt, sondern auch, weil sie zusammen mit uns eine Leidenschaft für Snack- und Fingerfood teilt… mit der anstehenden WM sowieso. :)

1.) Wie ist dein Blog entstanden und was macht ihn aus deiner Sicht so besonders?

Madame Cuisine gibt es seit November 2013, also fast 5 Jahre. Entstanden ist mein Foodblog aus einem kreativen Brainstorming mit einer Freundin, als wir beide eine neue bzw. zusätzliche „berufliche“ Herausforderung suchten. Ich koche und backe seit ich ein Kind war, denn meine Eltern legten viel Wert auf gutes Essen und hatten beide viel Spaß am gemeinsamen Zubereiten vielseitiger Rezepte. Mein Papa arbeitete als Purser bei der Lufthansa, und brachte von seinen Auslandsflügen oft exotische Zutaten oder Gewürze mit nach Hause. Als Kind durfte ich dann häufig mithelfen. Die gemeinsame Zubereitung in der Küche war für mich immer eine spannende Sache!

Zum Glück stellte sich heraus, dass mein lieber Mann ein absoluter Technik-Experte ist. So ergänzen wir beide uns perfekt – ich kaufe ein, bereite die Rezepte vor und schreibe die Beiträge; mein Mann macht die Fotos und die Bildbearbeitung, und kümmert sich um alle technischen Dinge bei Madame Cuisine.

2.) Hast du ein absolutes Lieblingsrezept? Wenn ja, warum?

Ich liebe Risotto in allen Variationen! Besonders gerne mag ich das Risotto mit Birne, Gorgonzola und Walnüssen. Das stetige Rühren beim Risotto kochen ist für mich wie Yoga und das Glas Wein dazu der pure Genuss!

3.) Diesen Monat dreht sich bei uns alles um „Finger Food“ – also praktisch die perfekten Snacks für die baldige WM. Auch auf deinem Blog gibt es dafür einige Rezepte, wie z.B. Bananen-Walnuss-Muffins, Nussecken und Käse-Grissini. Was steht bei dir auf dem Plan, um unsere Nationalmannschaft kulinarisch anzufeuern?

Unsere Nationalmannschaft braucht die richtige Taktik und absoluten Siegeswillen, damit der Titel verteidigt werden kann. Aber natürlich auch die besten Fans, so wie zu jeder WM seit 2006 – im Stadion oder beim Public Viewing! Madame Cuisine möchte hier den passenden Beitrag leisten: Es gibt Karotten- und Staudensellerie-Sticks mit einem Blue-Cheese-Dip – ein super Finger-Food für jede Public-Viewing-Party! Wer mag wirft dazu ein paar Buffalo Chicken Wings auf den Grill. Damit steht der erfolgreichen WM 2018 nichts mehr im Wege!

4.) Was macht für dich einen perfekten Snack aus?

Der perfekte Snack darf nicht zu kompliziert in der Zubereitung sein, und er muss in größeren Mengen produzierbar sein. Denn „Snack“ bedeutet für mich, dass ich damit viele Gäste beglücken kann – beim Picknick, im Münchner Biergarten, oder bei einer Gartenparty (zum Beispiel zur privaten WM-Party mit Übertragung der Spiele der Deutschen Nationalmannschaft). Perfekt ist der Snack natürlich dann, wenn am Ende nichts mehr übrig bleibt; zufriedene Gäste sind das größte Lob für meine Arbeit in der Küche!

5.) Eine Frage muss sein – was haben Walnüsse in deiner Küche zu suchen? :)

Walnüsse passen sehr gut in süßes Gebäck (wie z.B. die Muffins, die ihr gefunden habt), oder als Zutat für diverse Kuchen. Auch in verschiedene Salate passen Walnüsse wunderbar, z.B. grüne Blattsalate oder auch Quinoa-, Dinkel- oder Couscous-Salate. Entweder habe ich Walnüsse zu Hause, oder sie stehen schon auf der Einkaufsliste! Walnüsse kann man sowohl als ganze Hälften, oder gehackt verwenden. Was ich an Walnüssen mag: Sie passen geschmacklich sehr gut zu diversen Gerichten; sie bringen eine gewisse Note in das Rezept, ohne zu „aufdringlich“ zu schmecken.

6.) Warum sollte unsere Community bei dir vorbeischauen?

Vermutlich haben schon viele aus Eurer Community bei mir vorbeigeschaut, da ich nach den Jahren des Bloggens eine gewisse Reichweite erreichen konnte :)

Aber im Ernst: Ich würde mich freuen, wenn Eure Community auf einen Besuch zu Madame Cuisine vorbeikommt! Ich biete eine breite Variation an Rezepten, so dass jeder eine schöne Inspiration finden sollte. Besonders freue ich mich, dass wir just vor ein paar Tagen unser komplettes Blog-Design optimiert haben, so dass meine Besucher nun hoffentlich noch mehr Freude an meinen Beiträgen haben, und motiviert werden auf Madame Cuisine zu stöbern. Wem es bei mir gefällt, der darf gerne meinen Social Media Profilen auf Instagram, Facebook oder Pinterest folgen!

 

Na, wer von euch hat Lust auf Mehr? Hier geht’s direkt zu Madame Cuisine. Und falls es dort nicht genug gibt, haben wir in unserer Rezeptdatenbank auch eine große Auswahl von knacktastischen Snacks. 



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Social Media