Urlaubsfeeling für Zuhause

So bringt Ihr den Urlaubs-Lifestyle in euren Alltag

Es ist Sommerzeit und für viele von uns auch Urlaubszeit – wochenlang, wenn nicht sogar monatelang, haben wir uns auf die schönste Zeit des Jahres vorbereitet. Unsere Vorfreude auf einen entspannten Urlaub am Strand, einen aufregenden Trip durch die Städte oder erholsame Tage daheim haben uns die letzten Abende damit verbringen lassen, unseren wohlverdienten Urlaub zu planen. Neben letzten Hotelbuchungen, geistigem Kofferpacken und Plänen für Familienaktivitäten haben wir vielleicht auch schon die ersten Restaurants und Cafés erspäht, die wir in der Ferne besuchen möchten. Wenn Ihr auch gerade in der Vorbereitungsphase seid, könnt Ihr unsere Tipps schonmal für eure Planungen berücksichtigen. Auch für diejenigen, die schon wieder zurück sind und sich noch nicht so ganz mit dem Alltag anfreunden können, haben wir sommerliche Lifehacks zusammengefasst, mit denen Ihr den Urlaubsblues schnell überstehen könnt. Und für alle die, die dieses Jahr auf Balkonien sind, gibt es ein paar leckere Rezepte mit Walnüssen aus der ganzen Welt  - es ist also für Jeden was dabei!

1) Lasst den Alltag Schritt für Schritt auf Euch zu kommen

Was wir alle am Urlaub besonders lieben ist die Entspannung, die Ruhe und dass wir keine Verpflichtungen haben. Statt auf dem Handy rasch E-Mails zu beantworten, haben wir im Urlaub ausreichend Zeit einen Roman zu lesen. Netflix und Co. weichen der malerischen Landschaft unseres Reiseziels und auch der U-Bahn müssen wir nicht hinterher hechten, stattdessen machen wir romantische Spaziergänge am Strand. Zurück zu Hause laufen wir Gefahr, dass wir schnell unsere alten Muster wieder annehmen.

Unser Tipp: Entschleunigt die Zeit im Alltag und nehmt Euch etwas Zeit, um wieder reinzukommen. Verlängert euren Urlaub um ein bis zwei Tage, um möglichst sanft wieder im Arbeitsleben anzukommen, macht in der Mittagspause einen Spaziergang durch den Park und lest abends auf dem Balkon ein Buch, anstatt die neue Folge vom Bachelor zu sehen!

urlaubsblues-2_rgb_2000x1142px_150dpi.jpg

2) Gönnt Euch selbst ein paar Mitbringsel

Der Blick auf das Meerwar im Urlaub Balsam für die Seele, aber zu Hause kann es mindestens genauso idyllisch sein, wenn Ihr Euch selbst ein paar schöne Dinge aus der Ferne mitbringt. Denn Mitbringsel für Freunde und Familie sind natürlich unerlässlich, aber ab und zu dürfen wir uns auch selbst ein kleines Geschenk machen.

Unser Tipp:  Frischt eure Wohnung mit Dekoartikeln aus dem Urlaub auf.  Das Sommer-Feeling bleibt so garantiert noch eine Weile bei Euch, denn die bunten Keramikteller an der Wand versetzen Euch in Erinnerungen an die schöne Urlaubszeit in der Toskana oder an der spanischen Rivera.  

urlaubsblues-3_rgb_2000x1142px_150dpi.jpg

3) Holt Euch die Urlaubsküche in die eigenen vier Wänden

Andere Länder, andere Sitten und vor allem andere REZEPTE. Wir lieben nichts mehr als uns von der Küche unseres Urlaubslandes inspirieren und bekochen zu lassen. Die unterschiedlichen Gewürze, der bunte Mix aus diversen Zutaten und die kleinen Küchengeheimnisse eines jeden Landes machen unsere Reise zu einem Extra-Genuss! Viele von uns trauern oft dem leckeren Essen hinterher und schwelgen in Erinnerungen, wenn sie Freunden und Kollegen von leckeren Bowls oder würzigem Grillfleisch erzählen – aber warum?

Unser Tipp: Nehmt Euch die Rezepte mit nach Hause, informiert Euch über Zutaten oder bringt Euch Gewürze und kleine Snacks aus eurem Urlaub mit. So könnt Ihr auch noch nach dem Sommerurlaub auf der Couch den süßen Geschmack des Sommers genießen.

istock-586067586_rgb_2000x1142px_150dpi.jpg

4) Urlaub auf Balkonien? Macht eine kulinarische Weltreise!

Nicht jeder hat den Sommer am Strand oder in aufregenden Städten verbracht, sondern hat sein Reiseziel Balkonien genannt, was viele Vorteile mit sich bringen kann: kein Reisestress, keine vollen Autobahnen oder überfüllten Strandabschnitte . Damit eure Urlaubsgeschichten mindestens genauso spannend sind, wie die der Weitgereisten, haben wir uns hingesetzt und eine kleine kulinarische Weltreise mit leckeren Walnussrezepten zusammengestellt, die eurer Küche das perfekte Sommer-Feeling verleihen und Euch das Gefühl geben, weit weg gewesen zu sein. Schnallt Euch an, denn es geht zuerst nach Japan, wo wir die leckere Walnuss Sushi-Bowl auf den belebten Straßen Tokyos genießen. Mit der Vespa geht es anschließend weiter Durch Italien, wo wir uns die Walnuss-Mini-Pizza mit Feigen schmecken lassen. Einen Langstreckenflug später finden wir uns in der lebhaften Metropole von Neu- Delhi wieder, wo wir ein herzhaftes Lamm-Curry mit Ananas und Walnüssen genießen. Unsere Weltreise endet am Malibu Beach in Kalifornien. Dort lassen wir den Abend mit einem Minz-Eis mit Schoko-Walnuss-Crunch ausklingen und beobachten den Sonnenuntergang am Pier.

collage-5_rgb_2000x1442px_300dpi.jpg

Ob Fernweh, Urlaubsblues oder Balkonien: schaltet im Sommer einen Gang runter, nehmt Eindrücke von euren Reisen mit, lernt neue Rezepte kennen und genießt die warmen Strahlen der Sonne. Die kalifornischen Walnüsse werden es nicht anders machen und einfach die Sommerzeit genießen! Für alle Entdecker und Wanderlustige: schaut auf unserer Webseite vorbei und lernt noch mehr aufregende Rezepte aus aller Welt kennen. Macht den Sommer zu einer bunten Reise des Geschmacks!

Habt Euch wohl, Euer Walnuss Team!

 



1 Kommentar

Bettina vom Captain's Dinner Blog   -  05. September 2018 um 17:35 -- Antworten
Schöner Beitrag! Ich persönlich liebe es, nach der Reise zu Hause die landestypische Küche nachzukochen. Das ist eine herrliche Verlängerung des Urlaubs!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Social Media