Walnüsse im Bauch

Das perfekte Match findest Du an Valentinstag auf Deinem Teller

Was macht den perfekten Partner eigentlich aus? Richtig – er oder sie ergänzt sich gut mit Dir und Deinen Vorlieben und sorgt dafür, dass Du Dich rundum wohlfühlst! Gerade jetzt am Valentinstag freuen wir uns über ein romantisches Wohlfühl-Date. Doch für einen perfekten Partner müssen wir gar nicht lange suchen, denn: Das perfekte Match findest Du diesjährigen Valentinstag ganz einfach auf Deinem Teller! :)

Walnüsse im Bauch: Valentinstags-Inspiration

Die Walnuss kreiert zu jedem Deiner Lieblingsgerichte eine charmante Komplementierung. Wir zeigen Euch, was für ein vielfältiger Partner sie ist:

Walnüsse im Bauch: Brotaufstrich mit Walnüssen, Fenchel und Minze

Walnuss + Brotzeit = ♥

Wer macht nicht gerne ab und zu eine gemütliche Brotzeit, um zur Ruhe zu kommen? Knusprig warmes Brot ist ein Highlight und für extra Crunch sorgt hier die Walnuss. Da wäre zum Beispiel das Walnuss-Oliven-Ciabatta – so lecker! Auch in dieser Walnuss-Brotvariation finden sich schwarze Oliven wieder. Übrigens dürfen auch von Zöliakie betroffene Leser leckeres Walnussbrot lieben lernen, mit der glutenfreien Version. Bei der Brotzeit darf natürlich auch der Belag nicht fehlen! Hier kommen jegliche Walnuss-Dips und -aufstriche in Frage: Von einem würzigen Aufstrich mit Walnüssen, Fenchel und Minze, über einen pikanten Muhammara-Dip, bis hin zur Backpflaumen-Walnuss-Marmelade als süße Versuchung. Für jeden Typ ist etwas dabei. :)    

Walnüsse im Bauch: Walnuss-Pesto mit Pappardelle

Walnuss + Pasta = ♥

Eine wahre Liebesgeschichte findet sich auf dem Teller mit Walnüssen und Pasta aller Art zusammen – che delicatezza! Frische, duftende Nudeln und der mild-herbe Geschmack der kalifornischen Walnuss: wir könnten ganze Opernarien dazu schmettern. Passend zur Saison sind die Penne mit Wintergemüse und Walnüssen, die durch ein wenig Feta auch ein deftiges Plus erhalten. Klassisch wie bei Susi und Strolch: Spaghetti mit Walnuss-Fleischbällchen. Für alle Pesto-Fans kommen außerdem das Walnuss-Pesto mit Pappardelle oder Penne in Frage. Doch mit keinem der Pasta-Walnuss-Rezepte könnt Ihr wirklich was falsch machen! ;)

Walnüsse im Bauch: Thunfischsalat mit Walnuss-Wasabi-Dressing

Walnuss + Fisch = ♥

Ob als Füllung oder Kruste – auch hier entstehen interessant knackige Kontraste. Ein bisschen pikanter wird es im Thunfischsalat dank Walnuss-Wasabi-Dressings. Wer gebackene Krusten auf Fisch liebt, sollte unbedingt eines der beiden Rezepte probieren: Zander mit Walnusskruste und Seebarsch mit Walnuss-Panko-Kruste (hier gibt’s doppelt Walnusspower als Kruste und Panade). Die Räucherlachspäckchen haben es genauso in sich – im wahrsten Sinne des Wortes – mit einer leckeren Walnuss-Creme-Füllung. All diese Kombinationen versorgen Euch neben dem Genuss-Faktor mit reichlich wertvollen Omega-3 Fettsäuren. Zu Tisch!

Walnüsse im Bauch: Kartoffel-Flammkuchen mit Rucola-Walnuss-Pesto

Walnuss + Kartoffeln = ♥

Auch Walnüsse und Kartoffeln sollten sich öfter treffen – das stellt man fest, wenn man die beiden Zutaten einmal kombiniert hat. Ein toller Einstieg ist hier der Kartoffel-Flammkuchen mit Rucola-Walnuss-Pesto, was sich schon allein für den Duft beim Backen zu Hause lohnt. Auch ein Kartoffelsüppchen mit Walnuss und Champignons bereitet ein wohliges Gefühl! Übrigens, auch die orangene Schwester der Kartoffel, die Süßkartoffel, ist mit der Walnuss ein Herz und eine Seele. Unser Tipp: Die Süßkartoffel-Tarte mit knusprigem Walnussboden als Support. Yummy!

Walnüsse im Bauch: Walnuss-Pflaumen-Chutney zum Lamm

Walnuss + Früchte = ♥

Feinherb und süß: Geschmacke, die Hand in Hand bis ans Ende der Welt gehen. Wir können uns kaum für eine bestimmte Frucht entscheiden, denn auch hier gibt es viele köstliche Kombinationen -durch den ganzen Tag hindurch. Zum Frühstück kann schon eine Auswahl zwischen Overnight Oats mit Heidelbeeren und Walnüssen oder einer Rote Beete-Walnuss-Beeren Smoothiebowl getroffen werden. Wer gerne was Fruchtiges für zwischendurch liebt, packt sich einen Walnuss-Frucht-Snack ein – Bananenküchlein sind aber auch eine etwas süßere Option. Für den ganz großen Hunger zaubern Dir Walnüsse und Früchte gemeinsam sogar eine tolle Hauptspeise: Walnuss-Pflaumen-Chutney zum Lamm. Ihr werdet Euch verlieben – nie mehr Früchte ohne Walnüsse!

Welche Walnuss-Beziehung ist uns nun am liebsten? Nun, das können wir bei den ganzen Leckereien gar nicht entscheiden! Sind die verschiedenen Kombinationen nicht alle ein perfektes Match? Egal, was Deine eigenen Essens-Vorlieben sind, eines ist sicher: diesen Valentinstag haben wir alle lieber Walnüsse statt Schmetterlinge im Bauch. Denn ihre Nährstoffe wirken sich langfristig positiv auf unsere Herzgesundheit aus – so schlagen unsere Herzen unbedenklich auch mal höher! :)



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Blog-Newsletter

Hier anmelden und immer auf dem neusten Stand über Rezepte, Food-Trends und die Walnuss sein!

Social Media