7 innovative Picknick-Ideen mit Walnüssen

So genießen wir den Frühling

7 Picknick-Ideen: Der Frühling kommt!

Der Frühling naht und wir planen schon tatkräftig unsere ersten Outdoor-Aktivitäten. Und wie genießt man die frühblühende Pflanzenwelt und erste angenehme Temperaturen am besten? Na klar, mit einem ausgiebigen Frühlingspicknick! :) Was wir an Picknicks außerdem so lieben, ist, dass die Walnuss so gut dazu passt: Sie ist ganz einfach zu transportieren und ist außerdem eine leckere Knusper-Ergänzung sowohl auf dem Käsebrot, als auch im Fruchtjoghurt. Die Grundvoraussetzung für jede Art von Picknick haben die meisten ja schon vorrätig – eine Decke, leckere Snacks und die richtige Portion Appetit. Wir wollen Euch außerdem zeigen, wie Ihr mit sieben verschiedenen Tipps ganz neue Arten von unvergesslichen Picknicks gestalten könnt, um einen tollen Frühling einzuläuten!

1 – Süßes Satt!

7 Picknick Ideen: Süßes

Warum nicht einfach mal ein komplett süßes Dessert-Picknick organisieren? So könnt Ihr die ersten Sonnenstrahlen des Jahres mit einem leckeren Gute-Laune-Smoothie einläuten, oder das erste Kuchenstück an der frischen Luft genießen (gut zu transportieren: Schoko-Kirsch-Brot mit Walnüssen oder Walnuss-Karotten-Muffins mit Orangenglasur). In einer größeren Gruppe kommen auch gleich mehrere Leckereien zusammen, wenn jeder etwas mitbringt, und – voilà – man hat ein Nachspeisenbuffet gezaubert. Hierfür eignen sich auch die Granolapizza mit kalifornischen Walnüssen und Schoko-Walnuss-Macaron-Pops hervorragend!

2 – Natur pur

7 Picknick Ideen: In der Natur

Im Frühling kann man sich auch wieder auf beschwingte Wanderschaft in die Natur begeben. Ein wahres Highlight verbirgt sich hinter der Möglichkeit, an entlegenen, unberührten Orten atemberaubende Aussichten und Natur pur zu erleben. Allein für ein Picknick am Wasserfall oder auf einem Berggipfel lohnt sich der Weg dorthin. Für ausreichend Erfrischung sorgen genug Wasser und unsere Walnuss-Soda.

3 – Indoor-Spaß

7 Picknick Ideen: Indoor-Picknick

Wir lieben Picknick– aber was, wenn das Wetter einfach mal so gar nicht mitspielt? Macht überhaupt nichts! Richtig gehört: wir sind nämlich auch große Fans vom Indoor-Picknicken. Klingt ein wenig verrückt, aber auch sehr verlockend und bringt womöglich auch neue Perspektiven. Außerdem müsst Ihr die ganzen Sachen, die Ihr in der Küche zubereitet habt, nicht weit schleppen und bereitet alles ganz normal wie beim klassischen Picknick vor – nur eben dann auf einer Decke im Wohnzimmer. Dabei kann es dann kulinarisch auch mal ein wenig anspruchsvoller zugehen: Beispielsweise mit einem Zucchini-Kartoffelgratin frisch aus dem Ofen, den orientalisch angehauchten Blumenkohlsalat mit Walnüssen oder leckere Vollkorncrêpes mit Rauke-Frischkäse-Füllung. Also ab nach Hause! :)

4 – Buntes Picknick

Ein bisschen wie Urlaub: Zum Picknicken einfach eine bunte Mischung von Rezepten aus aller Welt zusammenstellen und schon habt Ihr ein großartiges Feuerwerk der Aromen! Mit von der Partie könnten da unsere Tortillas mit Walnuss-Salsa sein, sowie koreanisch inspirierte „Sticky Ribs“, Kichererbsensalat und Baklava. So lernt man andere Kulturen und ihre Küchen auch noch einmal von einer ganz neuen Seite kennen.

5 – Unterm Sternenhimmel

7 Picknick Ideen: Sternennächte

Es gibt Nachtwanderungen, -schichten und -clubs, wir kennen sie alle. Wir präsentieren Euch aber mal was Neues: das Nachtpicknick! Der besondere Reiz daran offenbart sich an klaren Nächten: Man sitzt unter freiem Himmel und kann sich die Sterne angucken, während man gleichzeitig etwas Leckeres isst. Außerdem interessant: Wenn man im Dunkeln isst, sind unsere Geruchs- und Geschmacksnerven ein wenig stärker ausgeprägt. Probiert es doch zum Beispiel mit dem würzigen Fernost-Snack oder den Ziegenkäsebällchen mit Walnusscrunch aus! Wenn Ihr kein großer Fan der Dunkelheit seid, geht das genauso im Garten oder auf dem heimischen Balkon, wo man direkt zu Hause ist. Wenn keine Sterne zu erkennen sind, nehmt Euch einfach selbst ein paar Walnuss-Sterne mit. :)

6 – Unterwegs

7 Picknick Ideen: Snacks für unterwegs

Egal ob beim Urlaub oder einem Tagesausflug: Die Hin- und Rückreise gehören einfach auch zu dem Erlebnis dazu. Je nachdem, wie lange diese dauern, kann man sie in ein gemütliches Picknick „on the go“ umwandeln. Vor allem in öffentlichen Fortbewegungsmitteln wie Zug, Bus oder Schiff solltet Ihr aber natürlich ein wenig darauf achten, dass Euer mitgebrachtes Essen eine niedrige Klecker-Gefahr besitzt: 5-Zutaten-Energybars mit Walnüssen oder belegte Croissants mit Schinken & Walnussaufstrich sind da Euer bester Freund! :) Auch, wenn Ihr im Auto unterwegs seid, könnt ihr ein kleines Rastpicknick unterwegs machen – zum Beispiel im geöffneten Kofferraum.

7 – Überraschungspicknick

Eine letzte Idee, die wir uns noch ausgedacht haben: Ein leckeres Überraschungspicknick! Bevor Ihr Euch mit anderen Picknickern verabredet, setzt Euch eine Art „Motto“, mit dem jedes Gericht zu tun haben muss. Das kann zum Beispiel eine Zutat sein. Ihr werdet staunen, welche Möglichkeiten es gibt! Wie wäre es denn mit einem leckeren Walnuss-Mottopicknick? Dass es da auf keinen Fall langweilig wird, könnt Ihr an unserer Rezeptsammlung sehen. :)

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Picknicken und Genießen!



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Blog-Newsletter

Hier anmelden und immer auf dem neusten Stand über Rezepte, Food-Trends und die Walnuss sein!

Social Media