Winter Ade!

Jetzt erst recht: Nutzt die letzte Chance auf leckere Winterrezepte

Der Frühling lauert schon hinter der Gartenmauer und erst letzte Woche hatten wir Euch Picknick-Ideen für die neue Saison vorgestellt. Doch so ganz ist der Winter für uns noch nicht gegessen! Denn wir möchten uns noch nicht komplett von der leckeren Winterküche verabschieden und sie zum Ende hin noch einmal richtig zelebrieren und ausklingen lassen. Dafür haben wir euch ein paar tolle Rezepte zusammengesammelt, mit denen wir uns kulinarisch vom Winter verabschieden – und dann richtig Platz für den Frühling machen!

Winter Ade! Rezepte zum Ausklingen

Rot, grün und weiß – Kohl

Das beliebte Wintergemüse sollte ihr unbedingt noch einmal auskosten, denn die Kohlsaison endet nun offiziell in Deutschland. Der Kohl verleiht Eurem Gericht einen leckeren süß-würzigen Geschmack. Zusammen mit der knackig milden kalifornischen Walnuss könnt ihr ein Fest für Eure Geschmacksnerven zaubern. Kohl ist in zahlreichen Farben und Formen verfügbar, also sind der Fantasie beim Kochen keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit gebratenem Rosenkohl mit Walnüssen oder dem Walnuss-Grünkohl-Salat mit gegrilltem Lachs. Grünkohl ist eine tolle Abwechslung zum langweiligen Eisbergsalat und zusammen mit Lachs und unseren leckeren Walnüssen, wird der Salat zur kulinarischen Köstlichkeit. Oder wie wäre es mit den lecker-leichten Rotkohl-Walnuss-Rollen mit Joghurtdressing, die man auch unterwegs genießen kann, wenn die Sonne einen nach draußen lockt.

Winter Ade! Walnuss-Gartensalat mit Chicorée, Kresse und Ziegenkäse

Chic, chicer, Chicorée

Bleiben wir doch beim Salat. Auch der Chicorée ist aus der winterlichen Küche nicht wegzudenken und wird dennoch von den meisten unterschätzt. Der Chicorée ist ein Schattengewächs, gekennzeichnet durch seine weiß bis blassgelben Blätter und seinen leicht bitteren Geschmack. Zu Walnüssen passt er hervorragend. Damit Ihr ausprobieren könnt, wie lecker das unterschätzte Gemüse sein kann, haben wir euch den Walnuss-Gartensalat mit Chicorée, Kresse und Ziegenkäse mitgebracht. Der Salat ist ein echter Hingucker, mit dem Ihr euch und eure Lieben verwöhnen könnt. Apropos Ziegenkäse – falls Ihr Euch noch nicht so sehr an Chicorée herangewagt habt, versucht doch mal die Kombination mit Rote Bete und Walnüssen. Und das Auge isst ja bekanntlich mit: habt ihr gewusst, dass sich die kalifornischen Walnüsse und die einzelnen Blätter des Chicorées super zum Dekorieren eignen? So genießt man sein Essen doch gleich viel mehr. :)

Winter Ade! Kartoffel-Champignon-Suppe mit Walnüssen

Deftiges Ausklingen

In keiner anderen Jahreszeit macht sich deftiges Essen so gut wie im Winter! Bevor also die Temperaturen weiter ansteigen und wir an leichten Frühlingssalaten herumschnippeln, sollten wir unbedingt noch einmal so richtig reinhauen. :) Wärmende Süppchen, überbackenes Allerlei und cremige Pasta sind die perfekten Kandidaten um sich ein letztes Mal einzuigeln. Pasta in einer cremigen Walnusssoße wärmt den Bauch hervorragend. Ofenwarmes Comfort-Food bietet das Kartoffel-Lauch-Gratin mit Walnüssen. Zu guter Letzt empfehlen wir noch die nahrhafte Kartoffel-Champignon-Suppe mit Walnüssen. Die lässt uns auch noch einmal nostalgisch ans Schneetreiben und warmen Kaminfeuer zu Hause denken.

Bevor der Frühling also so richtig in die Gänge kommt, gebühren wir dem Winter so noch einmal einen würdevollen Abschied – und nicht traurig sein, er kommt ja wieder. Dafür sorgt die kalifornische Walnuss für Geschmack in jeder Saison! Wir wünschen Euch einen schönen Start in den Frühling und viel Spaß beim Nachkochen. Für weitere Rezeptideen schaut doch gerne auf der Homepage der kalifornischen Walnüssen vorbei. :)



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Social Media