Drei Spargelrezepte mit Crunch

Die perfekte Kombination von grünem Spargel und kalifornischen Walnüssen 

Wusstet Ihr, dass die Spargelsaison traditionell am 24. Juni endet? Doch das ist kein Grund zur Panik, sondern eher die perfekte Möglichkeit, die verbleibende Zeit kulinarisch noch einmal richtig auszukosten! Wenn Ihr auch mal etwas anderes als die klassische Kombination mit Sauce Hollandaise und Schinken ausprobieren möchtet, ist unser heutiger Blogpost genau das Richtige für Euch. Denn genauso wie Walnüsse, ist Spargel herrlich vielseitig kombinierbar. Und genau das haben drei unserer liebsten Food-Bloggerinnen mit ihren Spargel-Walnuss-Rezepten bewiesen. Welche Gerichte bei Tina, Yvonne und Zorra auf den Tellern gelandet sind, erfahrt Ihr heute bei uns. 

Salat Bowl mit Spargel und Erdbeeren von TinasTausendschön

Tina vom Blog TinasTausendschön ist Euch schon das ein oder andere Mal auf unserem Blog begegnet. Für uns hat sie eine Salat Bowl gezaubert, die einem schon beim bloßen Anblick das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Mit frischen saisonalen Zutaten und knackigen Walnüssen ist sie das perfekte Abendessen für warme Tage. Die Walnüsse und der knackige Spargel geben der Bowl einen besonderen Crunch und mit der Süße der Erdbeeren und dem säuerlichen Dressing macht Ihr eine ganz neue Geschmackserfahrung. 

Spargel-Möhren-Tartelettes mit Walnuss Gremolata von Experimente aus meiner Küche

Experimente aus meiner Küche heißt der Blog von Yvonne. Mit ihren einfachen und alltagstauglichen Rezepten begeistert sie Studenten und Mütter mit wenig Zeit genauso, wie die eher Kochfaulen unter uns. Dass ihre Rezepte mit ihrer Einfachheit bestechen, tut dem Geschmack und dem Anblick aber keineswegs einen Abbruch. Die liebe Yvonne sich für uns diese leckeren Spargel-Möhren-Tartelettes mit Walnuss Gremolata überlegt. Der Rezeptname klingt imposant, doch die feinen, herzhaften Küchlein sind keineswegs kompliziert zuzubereiten. Und passend zum bald startenden Fussball-Sommer eignen sie sich perfekt für gemeinsame EM-Abende mit Freunden und Familie. 

Selbstgemachte Spargel-Ravioli mit schafter Walnussbutter von Zorra

Etwas aufwändiger hingegen ist das Rezept von Zorra. Aber glaubt uns: Für ihre selbstgemachten Spargel-Ravioli mit scharfer Walnussbutter lohnt es sich, auch mal etwas länger in der Küche zu stehen. Schnappt Euch einfach Euren Partner, die beste Freundin oder Eure Kids, und schon wird die Zubereitung des Nudelteigs zu einer kleinen Küchenparty! Denn wer schon einmal in den Genuss selbstgemachter Pasta gekommen ist, wird wissen, dass sie jedes gekaufte Produkt aus dem Supermarkt toppen. Bei diesem Rezept trifft Italien auf Deutschland: die Kombination aus perfekt gereiftem Peccorino mit grünem Spargel und einem Spritzer Zitrone ist sommerlich-frisch und herrlich aromatisch zugleich. 

 

Mit welchem Rezept kostet Ihr die Spargelsaison zum Ende hin noch einmal richtig aus? Hinterlasst uns doch einen Kommentar oder verratet uns Euer liebstes Spargelrezept. Auf unserer Website findet Ihr übrigens noch viel mehr Rezepte mit Spargel und Walnüssen. Schaut doch mal vorbei!



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Social Media

Blog des Monats

Naturally Good

blog_des_monats_naturally_good.jpg