5 Gründe für einen Frühlingsstart mit Walnüssen

Seit über einer Woche befinden wir uns im lang ersehnten Frühling. Doch was nützen uns wärmere Temperaturen und mehr Sonnenstunden, wenn uns die „Frühjahrsmüdigkeit“ erwischt hat? Statt Ausflüge zum Badesee und Fahrradtouren durch die Natur tun wir oft genau das Gegenteil, weil uns die Energie zum Durchstarten einfach fehlt.

Zum Glück haben wir da eine Geheimwaffe, die gut schmeckt und Euch ganz natürlich helfen kann, den Winter hinter Euch zu bringen: die Walnuss.

1. Starker Kreislauf, starkes Herz

istock-528298062

Walnüsse helfen die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern. Das wiederum hat einen positiven Einfluss auf die Herzkreislaufgesundheit.

2. Dein Körper braucht sie

istock-517964008

Mit Omega-3 Fettsäuren hat sich bestimmt jeder von Euch schon mal beschäftigt – und das aus gutem Grund. Obwohl der Körper nicht in der Lage ist Omega-3 Fettsäuren selbstständig zu produzieren, sind sie essentiell wichtig. Walnüsse haben als einzige Nuss einen hohen Gehalt an Alpha-Linolensäure, eine der Omega-3 Fettsäuren. Diese trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels im Blut bei.*

3. I got the Power

istock-522319544

Walnüsse sind ein regelrechtes Power Food. Mit zahlreichen Mineral- und Nährstoffen fördern sie eine ausgewogene Ernährung, die für Hobby- und Profisportler wichtig ist. Außerdem sind Walnüsse eine Quelle von Kalium. Dieses trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems und der Muskeln bei.*

4. Zink, Zink, Zink!

istock-519369740

Mit 3,1m Milligramm pro 100 Gramm haben Walnüsse einen hohen Zinkgehalt. Zink ist ein Spurenelement, das zu einer normalen Funktion des Immunsystems beiträgt.* Außerdem hat Zink einen positiven Einfluss auf Haut, Haare und Nägel.*

5. Who needs meat?

istock-478097270

Zwar lädt der Frühling so langsam aber sicher zum Grillen ein – aber nicht für die Vegetarier und Veganer unter uns. Doch da Walnüsse erstaunliche 15 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm enthalten, sind sie eine sehr gute vegetarische und vegane Alternative. Der Mini-Walnussburger ist da nur eine von vielen Optionen…

Walnüsse sind als Snack lecker und gesund, aber sie machen sich auch super als Topping oder Beilage zu leichten, frühlingshaften Gerichten. Bestreut doch zum Beispiel Euren nächsten Salat statt mit Croutons mit Walnüssen. Rezepte findet Ihr hier.

Und das Beste? 30g Walnüsse täglich reichem Eurem Körper aus, um von den vielen gesundheitlichen Vorteilen der Nuss zu profitieren. Also, auf was wartet Ihr? Greift zu!

Was sind Eure (Ernährungs-)Tipps, um fit in den Frühling zu starten? Teilt sie mit uns in den Kommentaren, so geben wir gemeinsam der Frühjahrsmüdigkeit keine Chance. Weitere Infos über die Superkräfte der Walnüsse findet Ihr übrigens auch hier.

*Basierend auf einer täglichen Ernährung eines Erwachsenen von 2000 kcal. Die Richtwerte können abhängig

von Alter, Geschlecht, Lebensstil, Bewegung und Gesundheitsstatus variieren.



3 Kommentare

  -  26. Dezember 2017 um 10:26 -- Antworten
  -  26. Dezember 2017 um 14:25 -- Antworten
  -  02. März 2018 um 04:02 -- Antworten

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Social Media

Blog des Monats

Naturally Good

blog_des_monats_naturally_good.jpg