Kreative Osterzeit mit den kalifornischen Walnüssen

Do-It-Yourself: Erstellt mit scones & berries tolle Osterdeko

Kreative Osterzeit mit den kalifornischen Walnüssen

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Idee vorstellen. In diesem Blogpost erfahrt ihr, wie eure Osterdekoration zu einem besonderen Walnuss-Highlight wird. In der letzten Woche habe ich euch hier schon ein leckeres vegetarisches Ostermenü vorgestellt und jetzt beschäftigen wir uns mal mit der Deko zu Ostern. :)

Ich gehe davon aus, dass die meisten Leser damit groß geworden sind kurz vor Ostern Eier zu kaufen, sie daheim auszupusten, sie hübsch zu bemalen, um sie dann dekorativ an einen Osterstrauch zu hängen. Diese Tradition gab es auch bei mir zu Hause - und ich mochte sie als Kind sehr gerne. Wir haben es also mit einer sehr beliebten und aus vielen Haushalten nicht wegzudenkenden Tradition zu tun und gerade hier macht es Spaß einfach zu schauen, wie man diese Tradition der bunten Eier einmal neu interpretieren könnte.

Kreative Osterzeit mit den kalifornischen Walnüssen

Ich möchte euch also jetzt eine Idee vorstellen, die hier auf diesem Blog vielleicht naheliegend ist und die ich zuvor noch niemals so entdeckt habe. Ganz unter dem Motto: “Kreative Osterzeit mit den Walnüssen” werden bei mir in diesem Jahr Walnüsse angemalt.

Ich hatte tatsächlich noch ein Körbchen mit ganz vielen Walnüssen von Weihnachten übrig, das spielte mir in die Karten und ich konnte mein kreatives Projekt sofort in die Tat umsetzen. Walnüsse gibt es aber selbstverständlich das ganze Jahr im Supermarkt und so muss man für dieses DIY keinen großen Zeitaufwand für die Organisation einplanen, denn bis auf das zu bemalende Objekt ist der Prozess ähnlich mit dem der Osterei-Bemal-Tradition.

Die Walnuss an sich ist ja schon sehr dekorativ, aber sie dann noch hübsch zu gestalten und am Osterstrauch zu dekorieren, macht wirklich Spaß. Ich habe mich bei meiner Farbwahl eher für ein dezentes Design entschieden - einfach, weil es so sehr gut zu meiner Einrichtung passt.

Stellt euch also einmal vor, dass eure Familie an Ostern zu Besuch kommt und eure ganz besondere Dekoration bestaunen kann. Es gibt direkt ein lustiges Gesprächsthema und wer Lust hat, kann direkt auch noch kreativ werden. Sowieso finde ich, dass diese Dekoration auch noch ein paar Tage nach Ostern stehen bleiben darf, denn der Strauch passt nicht nur perfekt zu diesem Fest, sondern auch zur Frühlingsdekoration in den eigenen vier Wänden danach!

“Kreative Osterzeit mit den Walnüssen” heißt das Motto zum Osterfest in diesem Jahr!

Kreative Osterzeit mit den kalifornischen Walnüssen

Materialien

Walnüsse, Heißklebepistole, dünne Wolle oder Schnur, Sprühlack, Pinsel und Farbe, Mini-Pompoms, Claymasse, kleine Blümchen

1. Legt euch die gewünschte Anzahl an Walnüssen bereit und schneidet von der Schnur entsprechend viele Bänder ab. Die Bänder sollten etwa 12 cm lang sein und werden unten zusammengeknotet.
2. Heizt die Heißklebepistole vor und setzt einen kleinen Tropfen an das obere Ende der Walnuss und drückt den Knoten eures Bandes darauf fest. Die Überstehenden Bänder können einfach abgeschnitten werden, sobald der Kleber getrocknet ist.
3. Die Walnüsse, die farbig werden sollen mit dem Sprühlack einfärben - hier könnt ihr eure Lieblingsfarben auswählen.
4. Ich habe die Walnüsse weiß grundiert und habe sie, nachdem sie getrocknet sind Gold angemalt. Natürlich können die Walnüsse auch gleich in den gewünschten Farben besprüht werden.
5. Für die Osterhasen-Walnüsse formt ihr aus Claymasse (lufttrocknende Modelliermasse) zwei Ohren pro Walnuss. Diese und der kleine Pompom als Schwänzchen werden ebenfalls mit Heißkleber an der Walnuss fixiert.
6. Wer möchte, kann noch ein paar Blümchen ankleben.

Ihr seht, ohne viele Materialien und mit wenig Zeitaufwand lassen sich sehr hübsche Oster-Walnüsse gestalten. Eurer Phantasie sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Die bunten Nüsse können zum Beispiel noch mit Bändern dekoriert werden, oder versucht euch einmal an ganz bunten Walnüssen. Auf jeden Fall ist das auch ein DIY was wunderbar mit der ganzen Familie umgesetzt werden kann, denn das Ganze geht natürlich auch mit Fingermalfarben, so dass die Kleinsten auch mitmachen können. :)

Falls ihr noch mehr Inspirationen zu Ostern braucht, schaut auf dem Walnuss - Instagramkanal vorbei oder besucht mich auf scones & berries. Falls ihr während der Bastelsession mal eine kleine Pause oder Stärkung braucht, schaut in der Rezeptbank auf walnuss.de vorbei - hier findet ihr leckere Rezepte für jede Angelegenheit. Und wenn euch noch eine Idee zum perfekten vegetarischen Oster-Menü fehlt, schaut euch meinen letzten Artikel auf dem #knacktastisch Blog an. Hier habe ich für die Walnüsse ein tolles Dinner gezaubert - das Nachkochen lohnt sich auf jeden Fall.

Die Walnüsse & Ich wünschen euch ein frohes und nussig-buntes Osterfest!

Kreative Osterzeit mit den kalifornischen Walnüssen



Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag verfasst!

Kommentar schreiben



About

Hallo & herzlich Willkommen auf dem #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse!
Hier dreht sich alles rund um die Themen Food, Friends und Life & Style. Lasst Euch inspirieren!

Social Media